Eminem hat' s auf Iggy Azalea abgesehen

Eminem nimmt mal wieder den Mund voll. In seinem neuen Song "Vegas" droht der Rapper, die Sängerin Iggy Azalea zu vergewaltigen. Diese antwortet nun.
von  (dr/spot)
Steht im Clinch mit Eminem: Iggy Azalea
Steht im Clinch mit Eminem: Iggy Azalea © Todd Williamson/Invision/AP

Eminem nimmt mal wieder den Mund voll, diesmal allerdings vielleicht ein bisschen übervoll. In seinem neuen Song "Vegas" droht der Rapper, die Sängerin Iggy Azalea zu vergewaltigen. Diese antwortet nun.

Los Angeles - Man kann nur hoffen, dass Eminem (42, "Rap God") das nicht ernst meint: In seinem neuen Song "Vegas" droht der Rapper damit, seine australische Kollegin Iggy Azalea (24, "Black Widow") zu vergewaltigen. Jetzt meldet sich Azalea auf ihrem Twitter-Account mit einer ganzen Serie von Tweets erstmals zu Wort und nimmt die Geschichte offenbar recht locker. "Ich bin gelangweilt von alten Männern, die junge Frauen bedrohen, um zu unterhalten", schrieb sie.

Sehen Sie hier einen lustigen Auftritt eines Eminem-Doubles auf MyVideo

Besonders verstörend sei es aber, da ihr 14-jähriger Bruder der größte Eminem-Fan sei. Ihrer Meinung nach hätten Frauen im Musikbusiness aber ohnehin die "dickeren Eier", sie würden Belästigungen und Kritik wesentlich besser abkönnen. Für Eminem war dies nicht die erste Entgleisung dieser Art. In früheren Songs ging der Rapper bereits hart mit Mariah Carey, Amy Winehouse, Britney Spears, Christina Aguilera und Kim Kardashian ins Gericht.