Eminem erfüllt krebskranken Fan einen Wunsch

Der größte Wunsch des krebskranken Gage Garmo war ein Treffen mit seinem Idol Eminem. Dieser Wunsch ist jetzt in Erfüllung gegangen: Der Rüpel-Rapper besuchte den 17-Jährigen.
| (ker/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Eminem beim "Austin City Limits"- Festival im Oktober 2014
Jack Plunkett/Invision/AP Eminem beim "Austin City Limits"- Festival im Oktober 2014

Los Angeles - Der sonst eher harte Rüppelrapper Eminem (42, "Rap God") soll am Wochenende klammheimlich eine gute Tat vollbracht haben. Laut dem US-Klatschportal "TMZ" besuchte er Gage Garmo, einen an Knochenkrebs erkrankten 17-Jährigen, dessen größter Wunsch ein Treffen mit dem Rapper war. Vor einiger Zeit rief seine Familie dann den Hashtag #GetGageGarmoToMeetEminem ins Leben und wie es aussieht, hatte die Aktion Erfolg.

Sehen Sie auf MyVideo den offiziellen Clip zu "The Monster" von Rihanna feat. Eminem

Eminem soll seinen Fan tatsächlich besucht haben - und das ganz ohne großen Medienrummel. Die beiden sollen sich über eine Stunde lang unterhalten haben. Es scheint als hätte Slim Shady doch einen weichen Kern...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren