Elvis-Enkelin Riley Keough: Tattoo für ihren verstorben Bruder

Die Enkelin von Elvis Presley, Riley Keough, hat sich ein Tattoo zu Ehren ihres verstorbenen Bruders Benjamin stechen lassen, wie sie nun bei Instagram zeigt.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Riley Keough während eines Events in Santa Monica
DFree/Shutterstock.com Riley Keough während eines Events in Santa Monica

Benjamin Keough (1992-2020), der Enkel von Elvis Presley (1935-1977), ist im Juli mit nur 27 Jahren verstorben. Seine Schwester, die Schauspielerin Riley Keough (31, "Logan Lucky"), hat sich nun offenbar ein Tattoo zu Ehren ihres Bruders stechen lassen.

Hier sehen Sie Riley Keough in "Logan Lucky" und vielen weiteren Filmen

In ihren Instagram Stories teilte Keough mehrere Clips und ein Bild zusammen mit ihrem Bruder. Darin sind die beiden unter anderem im japanischen Kyoto zu sehen. Zudem veröffentlichte sie ein Foto, das sie mit einem frischen Tattoo zeigt. Mit "Benjamin Storm" befinden sich nun offenbar permanent der erste und zweite Vorname ihres Bruders auf ihrem Körper.

Hatte er auch ein Tattoo von ihr?

Zudem veröffentlichte sie ein Foto eines nicht erkennbaren Mannes, der auf dem Bild ihren Vornamen "Riley" tätowiert hat. Offenbar handelt es sich in der Aufnahme um ihren verstorbenen Bruder. "Die Morgen sind am schwierigsten. Manchmal vergesse ich, dass du weg bist", schrieb Keough zuvor zu einer Bildserie bei Instagram, die schöne Momente aus dem Leben der beiden zeigt. "Ich kann nicht weinen, weil ich Angst habe, dass ich nicht mehr aufhören kann. Ein Schmerz, der mir neu ist."

Auch die Elvis-Witwe Priscilla Presley (75) hatte sich vor wenigen Tagen öffentlich geäußert und bei Facebook erklärt, wie sehr der Tod ihres Enkels Benjamin sie selbst und die ganze Familie mitgenommen habe. Es handele sich um einige der "düstersten Tage im Leben meiner Familie. Der Schock, Ben verloren zu haben, ist verheerend. [...] An jedem Tag, an dem ich aufwache, bete ich darum, dass es besser wird."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren