Elton John wird 74 - und kann sich keinen besseren Geburtstag wünschen

Elton John genießt "den besten Geburtstag aller Zeiten". Unterdessen macht Ehemann David Furnish Witze über das dezente Outfit des Musikers.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Elton John feiert seinen 74. Geburtstag mit der Familie.
Elton John feiert seinen 74. Geburtstag mit der Familie. © Denis Makarenko/Shutterstock.com

Elton John feiert am 25. März seinen 74. Geburtstag. Wie der Musiker diesen Ehrentag verbringt? Natürlich im Kreis seiner Liebsten, mit Ehemann David Furnish (58) und den beiden Söhnen Zachary (geb. 2010) und Elijah (2013). Bei Instagram gewährt er einen Einblick. Lässig in T-Shirt und Jeans gekleidet, schneidet der Brite auf dem Schnappschuss seinen Geburtstagkuchen an - eine riesige "74" mit Beerenverzierung. Mehr braucht es an diesem Tag offenbar nicht, um den Künstler glücklich zu machen. "Ich habe mit meinen drei wunderbaren Jungs den besten Geburtstag aller Zeiten", schreibt er zu dem Foto und fragt: "Was könnte besser sein?"

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auch Ehemann Furnish ehrte den Star mit einem besonderen Schnappschuss. Er veröffentlichte auf seiner Instagram-Seite ein Porträt des Musikers, auf dem dieser eine bunt schillernde Paillettenjacke sowie eine Brille mit sternförmigem Rahmen trägt. "Schauen Sie, wer sich dazu entschieden hat, sich an seinem Geburtstag leger zu kleiden...", witzelte der Filmproduzent und Regisseur zu dem Foto.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Liebevolle Worte gab es im Anschluss aber auch zu lesen. "Herzlichen Glückwunsch an meinen außergewöhnlichen Ehemann", richtete Furnish das Wort an den 74-jährigen "Rocketman"-Interpreten. "Ich liebe es, mein Leben mit dir zu teilen. Ich liebe es, mit dir zu arbeiten. Ich liebe es, mit dir Eltern zu sein. Du bist mein Ein und Alles." Seit 2014 sind die beiden verheiratet.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren