Elton John kündigt seine letzten Auftritte in Las Vegas an

Insgesamt elf Jahre ist er nun schon in Las Vegas zu sehen, bald soll damit aber Schluss sein. 2018 spielt Elton John seine letzten Shows.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Wer die Las-Vegas-Show von Elton John (70) live sehen möchte, der hat dazu nicht mehr allzu viele Gelegenheiten. Der Pop-Megastar hat jetzt für 2018 seine letzten Auftritte in der weltbekannten Vergnügungsmetropole angekündigt, wie der "Rolling Stone" berichtet. Im April und Mai des kommenden Jahres will John 14 weitere Konzerte geben. Zusammen mit den bereits angekündigten Auftritten wird der Musiker noch insgesamt 37 Mal auf der Bühne des "Colosseum" im berühmten Caesars Palace in Las Vegas stehen. (Hier gibt es die größten Hits von Elton John auf einem Album)

Die Residency-Show von Elton John mit dem Namen "The Million Dollar Piano" läuft nun schon seit rund sechs Jahren im "Colosseum". Für gewöhnlich spielt John Hits wie "Rocket Man", "Tiny Dancer" und "Circle of Life". Vor "The Million Dollar Piano" hatte der Sänger mit "The Red Piano" bereits zwischen 2004 und 2009 eine Las-Vegas-Dauershow. Fans, die keine Möglichkeit haben die Show zu sehen, können stattdessen auf eine DVD- oder Blu-ray-Variante ausweichen, die 2012 aufgezeichnet wurde, aber erst 2014 erschienen ist.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren