Ellen DeGeneres als Samantha in "Sex and the City 3"?

Gibt es doch noch Hoffnung auf einen dritten "Sex and the City"-Film? Sarah Jessica Parker bot Kim Cattralls Rolle unter anderem Moderatorin Ellen DeGeneres an...
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Durch die Absage von Kim Cattrall (61) scheint ein dritter "Sex and the City"-Film unmöglich geworden zu sein. Doch ginge es nach Sarah Jessica Parker (52) könnte Cattralls Rolle der Samantha für einen dritten Film auch neu besetzt werden. Während sie den Part bereits spaßeshalber Stephen Colbert (53) in seiner "The Late Show" angeboten hatte, kam nun auch noch die beliebte US-Talkerin Ellen DeGeneres (59) in den Genuss.

"Sex and the City", die Serie, können Sie hier ausleihen oder kaufen

Im Interview sagte die Carrie-Bradshaw-Darstellerin zu der 59-Jährigen: "Du spielst Samantha. Ich biete dir die gleiche Möglichkeit. Ich ziehe quer durchs Land." Zuvor war sie von DeGeneres auf den Witz mit Colbert angesprochen worden. Ob es jemals einen dritten "Sex and the City"-Film geben werde, wisse sie nicht, so Parker. "Ich denke, es muss eine Phase der Trauer geben, einen Trauer-Prozess. Danach werden wir vielleicht in der Lage sein, darüber nachzudenken, dass du zum Beispiel Samantha spielst."

Ende September 2017 ließ Sarah Jessica Parker die Bombe platzen, dass es vorerst keinen dritten Film zur Kultserie geben wird. Der Grund: Ihre Kollegin Kim Cattrall hat keine Lust mehr. Dem folgte eine kleine Schlammschlacht zwischen den beiden Hollywood-Stars.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren