Elizabeth Hurley: Ist dieser Post nicht ein wenig sehr schlüpfrig?

Elizabeth Hurley inszeniert sich gerne. Das ist natürlich nichts Neues. Jetzt hat sie es mit ihrer Schlüpfrigkeit auf Instagram möglicherweise ein klein wenig übertrieben...
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Dass Elizabeth Hurley (52, "Teuflisch") stolz auf ihren Körper ist und diesen auch gerne zeigt, ist alles andere als neu. Und stolz kann sie selbstredend auch wirklich darauf sein. Jetzt hat sie sich allerdings in einem Instagram-Post ein klein wenig selbst übertroffen: In einem durchsichtigen Kleid und natürlich ohne BH räkelt sie sich vor der Kamera und gibt in ihrem Hauch von Nichts nahezu unverschlüsselt den Blick auf ihre Brüste frei - lasziver Schlafzimmerblick inklusive.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Sehen Sie Elizabeth Hurley hier in der Serie "The Royals"

Eigentlich sind Oben-Ohne-Bilder auf Instagram nämlich verboten und werden - in aller Regel - relativ schnell gelöscht. Hier handelt es sich allerdings um einen Graubereich, da die Brust von Hurley bedeckt ist, auch wenn man alles erkennen kann. Außerdem beobachten Instagram-User in der letzten Zeit immer mehr, dass das Unternehmen seine eigene Regel nicht mehr ganz so streng verfolgt wie noch vor einigen Jahren. Bleibt zu hoffen, dass das Elizabeth-Hurley-Bild für die Ewigkeit stehen bleibt...

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren