Elisabetta Canalis: Showgirl, Clooney-Ex und Model

Elisabetta Canalis hat es nicht nur vom Showgirl zur Freundin von George Clooney geschafft. Die schöne Italienierin ist mittlerweile sogar Werbe-Ikone und spätestens seit dem Opernball ist nicht nur ihr Gesicht allseits bekannt...
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Busenblitzer bei Elisabetta Canalis auf dem Wiener Opernball.
TZ ÖSTERREICH 12 Busenblitzer bei Elisabetta Canalis auf dem Wiener Opernball.
Hoppla! Da rutscht das Kleid etwas nach unten! Busenblitzer auf dem Tanzparkett.
TZ ÖSTERREICH 12 Hoppla! Da rutscht das Kleid etwas nach unten! Busenblitzer auf dem Tanzparkett.
Aber Mörtel Lugner ist gleich zur Stelle und hilft seiner prominenten Begleitung. Die besten Busenblitzer aller Zeiten: Einfach weiterklicken!
TZ ÖSTERREICH 12 Aber Mörtel Lugner ist gleich zur Stelle und hilft seiner prominenten Begleitung. Die besten Busenblitzer aller Zeiten: Einfach weiterklicken!
Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
TZ ÖSTERREICH 12 Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
TZ ÖSTERREICH 12 Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
TZ ÖSTERREICH 12 Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
TZ ÖSTERREICH 12 Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
TZ ÖSTERREICH 12 Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
TZ ÖSTERREICH 12 Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
Busenblitzer im letzten Jahr: Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite von Stargast Elisabetta Canalis.
TZ ÖSTERREICH 12 Busenblitzer im letzten Jahr: Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite von Stargast Elisabetta Canalis.
Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
TZ ÖSTERREICH 12 Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.
TZ ÖSTERREICH 12 Die schulterfreie, rote Traumkreation von Designerin Vivienne Westwood gewährte für wenige Sekunden einen freien Blick auf ihre Oberweite.

Elisabetta Canalis hat es nicht nur vom Showgirl zur Freundin von George Clooney geschafft. Die schöne Italienierin ist mittlerweile sogar Werbe-Ikone und spätestens seit dem Wiener Opernball ist nicht nur ihr Gesicht allseits bekannt...

Plötzlich ist sie wieder in aller Munde: Elisabetta Canalis (36). Was so ein kleiner Busenblitzer auf dem Wiener Opernball alles anrichten kann. Von einem neuen "Nippelgate" oder "hüpfenden Opernbällen" ist da in der Presse die Rede. Aber wofür ist die hübsche Italienerin eigentlich sonst noch bekannt?

Erfahren Sie in diesem Clip auf MyVideo mehr über die PETA-Kampagne "Lieber nackt als im Pelz" mit Elisabetta Canalis

 

Die Ex-Freundin von George Clooney

 

Vor dem freizügigen Tanz auf dem Wiener Parkett war Elisabetta Canalis den meisten wohl noch als Ex-Freundin des Hollywood-Charmeurs George Clooney im Gedächtnis. Die beiden waren von 2009 bis 2011 ein Paar. Über den mittlerweile verheirateten Casanova verlor die Italienerin auch im Nachhinein nie ein schlechtes Wort. Der Zeitschrift Gala sagte Canalis einst: "Ich bin dankbar für das, was ich mit George erleben durfte, es war eine wunderschöne Zeit. Er ist ein Gentleman."

 

Verheiratet mit einem Chirurgen

 

Aber nicht nur George hat mit Amal Alamuddin seine große Liebe im Anschluss gefunden. Auch Elisabetta ließ sich von Amors Pfeil mitten ins Herz treffen. Sie heiratete sogar noch kurz vor Clooney im September vergangenen Jahres ihren Partner, den Chirurgen Brian Perri. Die Hochzeit fand in der Kathedrale von Sassari auf Sardinien statt.

In der zweitgrößten Stadt der italienischen Insel ist Canalis auch aufgewachsen. Doch bereits nach ihrem Schulabschluss verließ sie die Insel, um nach Mailand zu ziehen. Dort besuchte sie die Universita Statale, die größte Universität Norditaliens, um Fremdsprachen zu studieren.

 

Das sardische Showgirl

 

Aber Mailand bedeutete für die 1,70 Meter große Brünette vor allem das Sprungbrett ins Showgeschäft. Von 1999 bis 2002 trat Canalis in der bekannten italienischen TV-Show "Striscia La Notizia" als Showgirl auf, was ihr große Popularität einbrachte. Es dauerte nicht allzu lange, bis die ersten Filmrollen lockten. Unter anderem spielte sie in der US-Filmkomödie "Deuce Bigalow: European Gigolow" (2005) in einer kleinen Rolle an der Seite von Rob Schneider und in "Virgin Territory" (2007) gemeinsam mit Mischa Barton und Hayden Christensen.

Zu einer großen Filmkarriere sollte es bis heute jedoch nicht reichen. Im Juni 2013 äußerte Canalis sich vielsagend gegenüber der "Gala": "Du wirst bei Vorsprechterminen halt nicht wie Schneewittchen behandelt."

 

Cavallis Muse

 

Als Model lief es hingegen besser. Der italienische Designer Roberto Cavalli machte sie vor einigen Jahren zu seiner Muse und schwärmte in einem Interview mit "USA Today": "Für mich ist sie die ideale Frau: Sie vereint Charme, Charisma und Sinnlichkeit". Und auch der italienische Lingerie-Hersteller Lormar setzt bisweilen in diversen Werbekampagnen auf den perfekten Körper von Canalis.

 

Werbegesicht von Giotto

 

Die Werbung entdeckte die stilvolle Italienerin ebenfalls für sich. In Deutschland sind vor allem ihre Werbespots für das kleine Knabbergebäck Giotto bekannt. Aber auch Marken wie Lancia, John Richmond oder Baci & Abracci sicherten sich Canalis als Testimonial. Außerdem ließ sie 2011 für die Kampagne "Lieber nackt als im Pelz" für die Tierschutzorganisation PETA die Hüllen fallen.

 

Stargast auf dem Wiener Opernball

 

Diese fielen nun auch wieder auf dem Wiener Opernball. Wenngleich nicht ganz freiwillig. Der österreichische Baumagnat Richard "Mörtel" Lugner drehte seinen diesjährigen Stargast wohl mit zu viel Schwung über das Tanzparkett der Wiener Staatsoper. Das Kleid verrutschte, ihr blanker Busen entblößte sich, ein Skandälchen ward geboren. Wer weiß, ob ihr dieses nicht noch von Nutzen sein kann.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren