Einbruch in Ferienvilla der niederländischen Königsfamilie

Gibt es im Haus von Willem-Alexander und seiner Familie was zu holen? Davon wollten sich Diebe ofenbar selbst ein Bild machen. Am Ende kam aber wohl nichts Wertvolles weg.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
König Willem-Alexander der Niederlande, seine Frau Máxima und seine Töchter stellen sich dem Fotografen.
Remko De Waal/ANP/dpa/dpa König Willem-Alexander der Niederlande, seine Frau Máxima und seine Töchter stellen sich dem Fotografen.

Den Haag - In die Villa der niederländischen Königsfamilie in der Toskana ist eingebrochen worden. Der Hof in Den Haag bestätigte am Freitag entsprechende Berichte italienischer Medien, wollte aber keine weiteren Angaben machen.

Danach waren Unbekannte bereits in der Nacht zum Sonntag über den Zaun geklettert und dann durch eine Glastür in die Villa in Tavarnelle Val di Pesa eingedrungen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fehlten aber keine wertvollen Gegenstände.

Die Diebe waren den Angaben der Polizei zufolge mit einem Auto der königlichen Familie geflohen. Das sei später in der Nähe gefunden worden.

Die königliche Familie war zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht in der Villa.

© dpa-infocom, dpa:200710-99-747313/2

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren