Edward Norton wird mit Preis geehrt

Schauspieler und Regisseur Edward Norton bekommt einen Award für seinen neuen Film "Motherless Brooklyn"
| (ros/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Edward Norton hat allen Grund zur Freude.
DFree / Shutterstock.com Edward Norton hat allen Grund zur Freude.

Große Ehre für Edward Norton (50 "American History X"): Das Camerimage Film Festival zeichnet ihn mit dem Krzysztof-Kieslowski-Preis aus.

Der Schauspieler und Filmemacher erhält den Award für seinen neuen Kinofilm "Motherless Brooklyn", in dem er sowohl Drehbuch und Regie übernahm als auch die Hauptrolle spielt. Der Streifen über einen Detektiv mit Tourette-Syndrom kommt am 12. Dezember in unsere Kinos.

 

Hier "Fight Club" mit Edward Norton ansehen

Norton nimmt Preis bei Filmpremiere entgegen

Norton selbst wird die Auszeichnung bei der Filmpremiere im polnischen Torun im November entgegennehmen, berichtet das US-Magazin "Variety". Zu den früheren Preisträgern zählen unter anderem Charlize Theron, Ralph Fiennes, Viggo Mortensen oder John Malkovich.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren