Dwayne Johnson in "Fast & Furious 8" dabei

Nach dem erfolgreichen Start von "Fast & Furious 7" dreht sich schon alles um den achten Teil der Auto-Action-Reihe. Nun hat neben Vin Diesel auch Dwayne Johnson seine Teilnahme bestätigt und auch Hoffnungen auf einen Spin-off gemacht.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Dwayne Johnson bei der Premiere von "Fast & Furious 7" in Los Angeles
Universal Pictures Dwayne Johnson bei der Premiere von "Fast & Furious 7" in Los Angeles

"Fast & Furious 7" ist erst Anfang April fulminant in den Kinos angelaufen, aber schon wird mächtig am achten Teil getüftelt. Der Start in den deutschen Lichtspielhäusern steht bereits für den 13. April 2017 fest und auch die Besetzung des Casts wird immer deutlicher. Neben Vin Diesel und Paul Walkers Bruder Cody hat nun auch Dwayne Johnson seine Teilnahme als Agent Hobbs bestätigt. Bei einer Promo-Tour zu seinem neuen Film "San Andreas" (Start: 28. Mai) gab er bereitwillig zur Fortsetzung der Auto-Action-Reihe Auskunft und sagte: "Natürlich. Ohne Hobbs geht es doch nicht!"

Sehen Sie auf MyVideo den Trailer zu "Fast & Furious 7"

Außerdem sprach der Wrestler, der seit dem fünften "Fast & Furious"-Film als muskelbepackter Cop dabei ist, von einem möglichen Spin-off rund um seinen Charakter. "Wir sind alle daran interessiert", sagte er auf der Pressekonferenz. "Ich hatte gerade ein großes Gespräch mit dem Studio. Wir werden also sehen." Er selbst denke, dass im siebten Teil "ein wenig Raum für Hobbs geschaffen" wurde. Jedoch müsste sich das Team natürlich danach richten, was das Publikum wolle. "So ist meine Sicht der Dinge, aber da haben noch eine Menge anderer Leute mitzureden", schloss er seine Gedanken zu einem Spin-off ab.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren