Dunja Hayali wird von einer Zuschauerin bedrängt

Ungewöhnlicher Zwischenfall: Die Moderatorin Dunja Hayali wird am Mittwochmorgen live im "ZDF-Morgenmagazin" von einer Zuschauerin verbal angegriffen. Die Sendung musste daraufhin kurzerhand unterbrochen werden.
| (eee/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Am Mittwochmorgen ist es im "ZDF-Morgenmagazin" zu einem kuriosen Vorfall gekommen. Nachdem eine Zuschauerin die Moderatorin Dunja Hayali (44) bedrängt und beschimpft hatte, musste die Live-Sendung sogar unterbrochen werden.

 

Das Bestseller-Buch "Is was, Dog? Mein Leben mit Hund und Haaren" von Dunja Hayali können Sie hier bestellen

Um circa 08:30 Uhr drängte sich eine aufgebrachte Dame aus dem Publikum zwischen die 44-Jährige und ihren Kollegen Andreas Wunn (44): "Müsst ihr eigentlich alle lügen? Lügenpresse, Lügenfresse, oder was?", wetterte sie vor laufender Kamera.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Sendung wurde unterbrochen

Die beiden Moderatoren reagierten bewusst ruhig und versuchten die Frau zunächst zu besänftigen. Doch das spontan angebotene Gespräch von Hayali lehnte die Frau ab. Wunn sah sich daraufhin gezwungen, die Sendung zu unterbrechen: "Wir wissen jetzt gerade nicht, was hier los ist. Wir klären das gleich und geben jetzt erstmal nach Mainz zu den Nachrichten."

Wenige Minuten später berichtete die Moderatorin, dass die Zuschauerin nicht aus dem Saal entfernt wurde und sie später mit ihr über den Vorfall sprechen werde.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren