"Dummer Sturz": Julio Iglesias meldet sich nach Unfall zurück

Aufatmen bei allen Fans von Sänger Julio Iglesias: Er meldete sich nach einem Sturz in seinem Haus auf Instagram zurück.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Julio Iglesias bei einem Auftritt in Madrid
Shelly Wall/Shutterstock.com Julio Iglesias bei einem Auftritt in Madrid

Julio Iglesias (76, "My Life") hat sich via Social Media zurückgemeldet, um seine Fans über seinen Gesundheitszustand aufzuklären. Der Sänger hatte offenbar einen Unfall, bei dem er sich das Bein verletzte. Auf Instagram erzählte er seinen Followern, dass er in seinem Haus gestürzt ist.

Vor zweieinhalb Monaten habe er sich "bei einem dummen Sturz von einer kleinen Brücke in meinem Haus fast das rechte Bein und den rechten Knöchel kaputtgemacht", schrieb der 76-Jährige. Nach dem Unfall habe er kaum gehen können. Diese Zeit habe er aber genutzt, um sich mit seiner Vergangenheit zu beschäftigen. Er habe sich unter anderem alte Auftritte noch einmal angesehen. In seiner Jahrzehnte langen Karriere soll Iglesias, der in 14 Sprachen singt, mehr als 5000 Konzerte gegeben haben.

Hier gibt es "My Life: The Greatest Hits" von Julio Iglesias

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Viele Fans des Sängers waren besorgt, nachdem vor wenigen Wochen Fotos in der spanischen Presse aufgetaucht waren. Auf diesen war zu sehen, dass der Sänger Probleme beim Gehen hat.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren