Dua Lipa zeigt sich mit blondem Pixie-Cut

Dua Lipa überrascht mit einem neuen Look: Auf dem Cover der britischen "Vogue" präsentiert sie einen blonden Pixie-Cut.
| (jru/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Dua Lipa liebt es zu experimentieren.
Dua Lipa liebt es zu experimentieren. © carrie-nelson/ImageCollect

Dua Lipa (25, "Levitating") probiert sich gerne aus. Die Sängerin überraschte ihre Fans in den vergangenen Monaten immer wieder mit neuen Looks. Auf dem aktuellen Cover der britischen Ausgabe des Modemagazins "Vogue" präsentiert sie nun eine komplett neue Frisur: Die Britin trägt darauf einen hellblonden Pixie mit fransigem Pony.

Anzeige für den Anbieter glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Auf Instagram veröffentlichte Lipa das Cover der Februarausgabe, auf dem sie mit Pixie Cut und einem schwarzen Kleid zu sehen ist. "Ich beginne 2021 wie das wahre Chamäleon, das ich bin!" Mit dem neuen Look begeistert sie nicht nur über zwei Millionen Fans, die das Foto mit einem Herz markierten. Auch Model Gigi Hadid (25) und Designer Marc Jacobs (57) outeten sich in den Kommentaren als Fans der neuen Frisur.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Allerdings dürfte es sich bei dem außergewöhnlichen Look der Sängerin um eine Perücke gehandelt haben. Auf einem anderen Bild aus dem Fotoshooting, das sie ebenfalls auf Instagram teilte, ist sie mit einem welligen Bob in grellem Orange zu sehen. Also sollte sich auch unter dem blonden Pixie weiterhin Dua Lipas braune Mähne verstecken.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren