Drogen im Koffer: Assistent von "Star Trek"-Star festgenommen

In dem Moment hätte sich "Star Trek"-Darstellerin Nichelle Nichols vermutlich am liebsten weggebeamt: Aus dem Koffer ihres Assistenten plumpste ein Beutel Crystal Meth - und das mitten am Flughafen von Los Angeles.
| (kd/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Nichelle Nichols auf einer "Star Trek"-Convention
Barry Brecheisen/Invision/AP Nichelle Nichols auf einer "Star Trek"-Convention

Eigentlich eine schon fast slapstickreife Szene, die sich da am Flughafen von Los Angeles abgespielt hat: Der Assistent von "Star Trek"-Veteranin Nichelle Nichols (81) ließ seinen Koffer fallen - der öffnete sich, und heraus fielen ausgerechnet ein Beutel Crystal Meth und Drogen-Waagen, wie das Klatschportal "TMZ" berichtet. Wenig überraschend wurde der junge Mann umgehend festgenommen.

"Star Trek: Raumschiff Enterprise" und viele weitere Serien gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30-Tage-Test anmelden - gratis!

Nichols hatte bei der Angelegenheit Glück: Der Koffer war nämlich auf ihren Namen eingecheckt, die Polizisten nahmen der alten Dame aber ab, dass sie nichts mit den Drogen zu tun habe. So konnte die legendäre Uhura-Darstellerin ihren Flug wie geplant antreten.

Ein Sprecher der Schauspielerin hat eine etwas andere Version des Vorfalls auf Lager: Er bestätigte "TMZ" zwar, dass es sich bei dem Festgenommenen um Nichols' Assistenten handele, erklärte aber auch, dass die Beamten lediglich eine E-Zigarette in dessen Gepäck gefunden hätten. Die Polizei-Insider des Klatschportals bestehen allerdings darauf, dass der Knabe Meth dabei hatte.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren