Drei Münchner Tatort-Stars über Weihnachten

Die Münchner "Tatort"-Schauspieler Nemec, Hofer und Wachtveitl über Weihnachten - und den Montags-Krimi  "Klingelingeling".
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - "Frohe Weihnachten", wünschen die Münchner "Tatort"-Kommissare Miro Nemec (62), Ferdinand Hofer (*1993) und Udo Wachtveitl (58) mit diesem Bild, das der Bayerische Rundfunk auf seiner Facebook-Seite gepostet hat. Ob die Geschenke, Weihnachtskugeln und das Bäumchen der drei etwas mit dem Weihnachts-"Tatort" zu tun haben, verrät der Sender noch nicht. "Lasst Euch überraschen", heißt es nur. Der "Tatort: Klingelingeling" wird am 2. Weihnachtsfeiertag um 20.15 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

"Die Toten von der Falkneralm: Mein erster Fall" - den ersten Krimi von Schauspieler Miroslav Nemec können Sie hier bestellen

Und was denken die drei Schauspieler privat über Weihnachten? "Es ist mir wichtig für die Kinder", sagt Miro Nemec. Er finde daran aber auch schön, gemeinsame Zeit zu verbringen. Udo Wachtveitl feiert in seiner "Eigenschaft als Kind" mit seiner Mutter. "Es gibt was Nettes zu essen, wir erzählen uns Geschichten, singen keine Lieder."

Und Ferdinand Hofer? "Wenn es schneien würde an Weihnachten, was ja schon relativ lange nicht mehr der Fall war, finde ich das immer ganz gemütlich, mit Plätzchen und Glühwein oder Punsch", sagte der bayerische Schauspieler dem Sender.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren