Doppelter Schutz: Vanessa Hudgens geht auf Nummer sicher

Dreharbeiten locken Schauspielerin Vanessa Hudgens in die Straßen New Yorks. Für ausreichend Schutz in Zeiten der Pandemie ist gesorgt.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vanessa Hudgens scheint eine Maske nicht zu reichen.
imago images/MediaPunch Vanessa Hudgens scheint eine Maske nicht zu reichen.

Mehr ist mehr, denkt sich offenbar Vanessa Hudgens (31). Die Schauspielerin wurde in New York City mit gleich zwei Masken gesichtet. Während ein weißer Mund-/Nasenschutz die untere Hälfte ihres Gesichts bedeckt, sorgt ein Gesichtschild, dessen Befestigung sie um den Hals trägt, für zusätzliche Sicherheit. Mit dem Genuss ihres Getränkes, das sie im To-Go-Becher bei sich trägt, dürfte es in dieser Aufmachung allerdings schwer werden.

Das Buch "Schicke Alltagsmasken nähen: Kreative Modelle einfach selbst gemacht" gibt es hier.

Der "High School Musical"-Star dreht zurzeit in New York die neue Netflix-Produktion "Tick, Tick... Boom!". Dabei handelt es sich um eine Adaption des autobiographischen Musicals von Jonathan Larson (1960-1996). Der aufstrebende Theaterkomponist, der in New York City auf die große Karriere hofft, wird von Andrew Garfield (37, "The Amazing Spider.Man") verkörpert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren