Donald Trump: Sein Stern auf dem Walk of Fame schon wieder zerstört

Beinahe pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum wurde Donald Trumps Stern auf dem Walk of Fame erneut zerstört - und das nun schon zum zweiten Mal in sechs Monaten.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Beinahe pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum wurde Donald Trumps Stern auf dem Walk of Fame erneut zerstört - und das nun schon zum zweiten Mal in sechs Monaten.

Im Januar 2007 wurde er feierlich eingeweiht und nun ist er zum zweiten Mal innerhalb von sechs Monaten zerstört worden: der Stern auf dem Hollywood Walk of Fame des heutigen US-Präsidenten Donald Trump (70). Wie "tmz.com" meldet, kam diesmal keine Spitzhacke zum Einsatz, sondern ein "magischer Stift". Damit kritzelte jemand am Wochenende das F-Wort vor den Nachnamen. Das Resultat: "Fuck Trump".

Das Buch "Donald J. Trump: Great Again!: Wie ich Amerika retten werde" können Sie hier bestellen

Zum ersten Mal zerstörte ein gewisser James Otis den Stern im Oktober, damals allerdings komplett. Er entging einer Gefängnisstrafe, indem er 20 Tage lang gemeinnützigen Dienst ableistete und Müll auf den Straßen von Los Angeles aufsammelte, wie ebenfalls "tmz.com" berichtete.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren