Donald Trump: Keine Zeit für Melanias Geschenk

Herzlichen Glückwunsch, Melania Trump! Von ihrem Ehemann Donald bekam die First Lady dieses Jahr an ihrem Ehrentag aber fast nichts. Dies verriet der US-Präsident nun in einem Interview.
| (dr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Am heutigen Donnerstag feiert die US-amerikanische First Lady Melania Trump ihren 48. Geburtstag. Da könnte man meinen, dass ihr Ehemann, US-Präsident Donald Trump (71), ihr ein stattliches Geschenk gemacht hat. Doch dem ist nicht so: In einem Fernsehinterview bei der Show "Fox & Friends" gestand der mächtigste Mann der Welt nun, dass er keine Zeit dazu hatte, etwas zu besorgen: "Wissen Sie, ich bin zu beschäftigt, um rumzurennen und Geschenke zu suchen, okay?"

Erfahren Sie in der "Inside Story" alles über Melania Trump

Immerhin habe er ihr eine "hübsche Karte und ein paar hübsche Blumen" zukommen lassen, sagte Trump weiter. Zuvor zierte er sich noch kurz, über diesen Fauxpas überhaupt zu sprechen, aus Angst zu Hause einen Streit zu provozieren. "Vielleicht habe ich ihr nicht so viel geschenkt", druckste Trump zunächst herum, "besser ich spreche darüber nicht, sonst bekomme ich noch Ärger".

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren