Dietz-Werner Steck ist tot

"Tatort"-Fans trauern um Dietz-Werner Steck. Der Schauspieler starb an Silvester in einem Pflegeheim im Alter von 80 Jahren. Er prägte jahrelang das Bild eine brummigen, aber herzlichen Schwaben. "Bienzle" war seine Paraderolle.
| Steffen Trunk
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Ex"-Tatort- Star Dietz-Werner Steck starb im Alter von 80 Jahren
dpa "Ex"-Tatort- Star Dietz-Werner Steck starb im Alter von 80 Jahren

"Tatort"-Fans trauern um Dietz-Werner Steck. Der Schauspieler starb an Silvester in einem Pflegeheim im Alter von 80 Jahren. Er prägte jahrelang das Bild eine brummigen, aber herzlichen Schwaben. "Bienzle" war seine Paraderolle.

Stuttgart - Jetzt hat er für immer seine Augen geschlossen. Schauspieler Dietz-Werner Steck ist tot. Nach über zweieinhalb Jahren im Pflegeheim in Stuttgart-Birkach hat sein Herz aufgehört zu schlagen. Mit seiner bodenständigen und liebevollen Art hat er  jahrzehntelang für beste Kimi-Unterhaltung gesorgt. Von 1992 bis 2006 spielte er in 25 "Tatort"-Filmen mit. Fans nannten ihn liebevoll den "Schwaben-Columbo". Das Landeskriminalamt ernannte ihn sogar zum „Ehrenkommissar“.

Dietz-Werner Steck starb an Silvester. Am Freitag soll der Schauspieler beerdigt werden. Er hinterlässt seine Ehefrau Hanna Steck, mit der er 47 Jahre lang verheiratet war, sowie Kinder und Enkelkinder.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren