Dieter Hallervorden über "Unruhestand"

Wenn Dieter Hallervorden sich nicht auf neue Rollen freuen könnte, würde er "in Richtung Friedhof gehen". Segelboote in Weinflaschen stecken kann der "Honig im Kopf"-Star nämlich rein gar nichts abgewinnen.
| (ks/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Auch mit 80 will Dieter Hallervorden weiter fleißig Filme drehen
ddp images Auch mit 80 will Dieter Hallervorden weiter fleißig Filme drehen

"Ich liebe den Unruhestand. Kleine Segelboote in Weinflaschen stecken ist langweilig."

Hallervorden schrieb mit seinen lustigen "Didi"-Filmen Geschichte. Fans und Sammler können sich "Die Didi-Box" mit seinen größten Erfolgen hier sichern

Dieter Hallervorden feiert am 5. September seinen 80. Geburtstag. In "Honig im Kopf" spielte er einen an Alzheimer leidenden Rentner. Im echten Leben denkt Hallervorden nicht an Ruhestand.

Im Interview mit "TV Movie" erklärte er nicht nur, was er von Segelbooten in Weinflaschen hält, sondern auch: "Wenn ich mich nicht auf neue Rollen freuen könnte, würde ich Richtung Friedhof gehen. Aber ich will leben, den Zuschauer begeistern".

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren