Diese Stars sind absolute Bücherwürmer

Was Hollywood-Stars tun, wenn sie nicht gerade vor der Kamera stehen? Lesen - wie Cameron Diaz und Co. nicht zuletzt auf Instagram beweisen.
| (mos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Wenn Reese Witherspoon, Cameron Diaz und Co. über die roten Teppiche Hollywoods schreiten, dann garantiert nicht ohne Handtasche. Dabei scheint es aktuell ein ganz anderes Accessoire zu sein, auf das die großen Schauspielerinnen schwören. Auf Instagram outen sich immer mehr von ihnen als Leseratten und präsentieren ihre Lieblingsbücher.

Emma Watson ist nicht nur Gründerin eines Buch-Clubs, sondern auch Mitglied einer Sex-Webseite. Auf Clipfish erfahren Sie mehr

Reese Witherspoon

Reese Witherspoons (40) Instagram-Profil verrät: Die Schauspielerin hat eine Schwäche für Donuts. Doch ist sie nicht nur bekennende Naschkatze, sondern offenbar auch Liebhaberin von guten Büchern. Ihre Favoriten bringt Witherspoon - die ihre eigene Filmproduktionsfirma hat - gar auf die Leinwand. So zum Beispiel "Opening Belle" von Autorin Maureen Sherry.

Lena Dunham

"Girls"-Darstellerin Lena Dunham (29) hat nicht nur ihr eigenes Buch ("Not That Kind Of Girl") auf den Markt gebracht, sondern befasst sich offenbar auch mit der Lektüre anderer Autoren. Auf ihrer eigenen Website "lennyletter.com" gibt Dunham jeden Donnerstag Buchempfehlungen für junge Frauen.

Cameron Diaz

Cameron Diaz macht in den sozialen Netzwerken einerseits Werbung für ihr eigenes Buch ("The Longevity Book"), andererseits preist die Schauspielerin auch die Werke ihrer Kolleginnen an. So scheint sie auch von Drew Barrymores (41) "Find it in Everything" angetan zu sein. Auf Instagram schreibt Diaz: "Ich bin so stolz auf meine liebe, süße, schöne Freundin Drew Barrymore - darauf, dass sie SO viel Liebe in der Welt verteilt."

Gwyneth Paltrow

Während Cameron Diaz in Drew Barrymores Buch schmökert, greift Gwyneth Paltrow (43) auf Diaz' Werk zurück. Auf Instagram beschreibt sie "The Longevity Book" als einen "nachvollziehbaren Blick darauf, wie man im Laufe der Zeit besser wird". Dabei trägt auch Paltrow selbst einen Teil dazu bei - und zwar mit ihrem Buch "It's All Easy". Dieses enthält Rezepte, die nicht nur lecker und gesund, sondern auch schnell zubereitet sind.

Emma Watson

Emma Watsons (26) Liebe zu Büchern geht so weit, dass sie Anfang Januar einen feministischen Buch-Club ins Leben rief. Auf der dazugehörigen Webseite erklärt die UN-Frauenbotschafterin, sie lese "so viele Bücher und Essays über Gleichberechtigung", wie sie nur könne. "Ich habe so viel entdeckt, dass mein Kopf zwischenzeitlich kurz vorm Explodieren war", so Watson. Der Club sei dazu da, um ihr angelesenes Wissen mit dem ihrer Fans zu teilen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren