Diese Anwältin ist Bill Cosbys Albtraum

Spätestens jetzt muss sich Bill Cosby wegen der Vergewaltigungsvorwürfe Sorgen machen. Die mutmaßlichen Opfer werden von einer Frau vertreten, die schon O.J. Simpson, Tiger Woods und Arnold Schwarzenegger einheizte.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gloria Allred - hier bei einer Benefizveranstaltung in L.A. - ist mittlerweile selbst fast ein Promi
Jordan Strauss/Invision/AP Gloria Allred - hier bei einer Benefizveranstaltung in L.A. - ist mittlerweile selbst fast ein Promi

Los Angeles - Es gibt unter den Anwälten Spezialisten für alles - gerade in den USA. Unter den profiliertesten Juristen der Nation findet sich eine Dame, die aktuell wohl Bill Cosby den Schweiß auf die Stirn treiben dürfte: Gloria Allred (73) vertritt die Frauen, die Cosby derzeit Vergewaltigungen vorwerfen. Sie ist spezialisiert auf Frauenrechte, Diskriminierungsfälle - und auf Großprozesse, die sich gegen Stars richten.

Sehen Sie auf MyVideo einen Clip über Promis vor Gericht

Allred ist ein Phänomen. O.J. Simpson (67), Eddie Murphy (53, "Beverly Hills Cop"), Britney Spears (33), Arnold Schwarzenegger (67), Tiger Woods (38) und Michael Jackson hatten mit ihr schon Bekanntschaft gemacht. Ihre Methoden sind effektiv, oft wird es für die Beschuldigten teuer - im Gerichtssaal, oder eben schon davor. In den Staaten ist die Juristin selbst schon zum Promi mutiert.

Einen Vorgeschmack hat Cosby am Mittwoch erhalten: Wie die US-Seite "People" berichtet, fordert die Anwältin die in Ungnade gefallene Comedy-Legende auf, insgesamt 100 Millionen Dollar (etwa 81 Millionen Euro) in einen Opfer-Fonds einzuzahlen und ein Panel aus Richtern im Ruhestand über das Geld entscheiden zu lassen - oder aber, auf die Verjährungsklausel zu verzichten und den Gang vor ein ordentliches Gericht zu wagen. Ihre Forderung hat Allred bei einer Pressekonferenz mit drei mutmaßlichen Opfern vorgebracht. Offenbar will sie Cosby bei der Ehre packen.

 

Auch Schwarzenegger, Spears und Eddie Murphy kennen Allred schon

 

Ein Mittel, dass Allred perfekt beherrscht. Manchmal genügt schon die Androhung eines solchen Presse-Events, um bei Stars Angst und Schrecken zu verbreiten: Golf-Star Tiger Woods erklärte sich im Jahr 2009 bereit, seiner Geliebten Rachel Uchitel (39) angeblich rund 10 Million Dollar zu zahlen - kurz, bevor die bei einer Pressekonferenz mit Allred über die Affäre hätte auspacken können. Auch mit dem angeblichen Missbrauchsopfer des Star-Regisseurs Roman Polanski (81, "Tanz der Vampire") und der vermeintlich hintergangenen Verlobten von Lady Dianas damaligen Freund Dodi Al-Fayed (1955-1997) trat Allred vor die Kameras.

Weitere Highlights aus der Biografie der Juristin: 2007 erstreitet Allred mit Ex-Spice-Girl Mel B. (39) Alimente für deren gemeinsames Kind mit Kino-Spaßmacher Eddie Murphy. 2011 hilft sie dem Porno-Star Ginger Lee, den wegen Nacktfotos strauchelnden Politiker Anthony Weiner zu Fall zu bringen. Und mindestens ebenso spektakulär: Allreds Auftritt im O.J.-Simpson-Prozess als Vertretung der Familie der getöteten Nicole Simpson und eine Phase als Rechtsbeistand eines Jungen, der angab, von Michael Jackson missbraucht worden zu sein. 2011 legte sich Allred auch mit Arnold Schwarzenegger ("The 6th Day") an. Sie vertrat eine Frau, die erzählte, in den 70ern als 16-Jährige mit dem Star Sex gehabt zu haben.

Auch wenn nicht jeder Fall für die beschuldigten Männer zum Fiasko wurde: Gloria Allred darf als Expertin gelten. Ihre starkes Image hat sie sogar zu einer Person der Popkultur werden lassen. Bei den "Simpsons", in "Family Guy" und "Southpark" ist sie als Urbild der hochmotivierten Anwältin parodiert worden. Auch eine eigene Gerichtssendung hatte die 73-Jährige schon. Und sicher darf sich kein Promi fühlen: 2007 nahm Allred mit Britney Spears auch einen weiblichen Star auf's Korn. Bodyguard Tony Barretto hatte erzählt, Spears nehme Drogen und gefährde so ihre Kinder. Allred stellte damals klar: Ihr Mandant habe längst noch nicht alles ausgepackt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren