"Die Wolke"-Autorin Gudrun Pausewang im Alter von 91 Jahren gestorben

Die Kinder- und Jugendbuchautorin Gudrun Pausewang ist tot. Sie starb im Alter von 91 Jahren in der Nähe von Bamberg.
| (atj/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Verfasste mehr als 90 Kinder- und Jugendbücher: Gudrun Pausewang
imago images / Horst Rudel Verfasste mehr als 90 Kinder- und Jugendbücher: Gudrun Pausewang

Gudrun Pausewang, Autorin des Atom-Romans "Die Wolke", ist tot. Die Kinder- und Jugendbuchschriftstellerin starb am Donnerstagabend im Alter von 91 Jahren. Das teilte ihr Sohn mit. Pausewang lebte seit 2016 in einem Seniorenheim bei Bamberg.

Lesen Sie noch einmal Gudrun Pausewangs bekanntestes Buch "Die Wolke"

Pausewang gilt als die deutsche Autorin einer engagierten Literatur für junge Leser. Bereits in den siebziger Jahren setzte sie sich mit den Folgen von Krieg und Flucht ("Auf einem langen Weg") und sozialer Ungerechtigkeit ("Die Not der Familie Caldera") auseinander. Nach dem Vorfall von Tschernobyl schrieb sie 1987 ihr bekanntestes Buch "Die Wolke", das in 16 Sprachen übersetzt wurde. Für ihr mehr als 90 Bücher umfassendes Werk erhielt sie zahlreiche Preise, darunter den Deutschen Jugendliteraturpreis.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren