Die größten Skandale in der DSDS-Geschichte

Aktuell läuft die 17. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" auf RTL. Kurz vor den Live-Shows fliegt Juror Xavier Naidoo aus der Jury. Sein aufgetauchtes Hetz-Video ist längst nicht der einzige Skandal in der Geschichte der Castingshow...
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Xavier Naidoo flog 2020 während der DSDS-Staffel aus der Jury. Grund: Ein rassistisches Hetz-Video tauchte im Netz auf, das er laut RTL dem Sender gegenüber nicht vollständig erklären konnte oder wollte.
dpa/Peter Kneffel 11 Xavier Naidoo flog 2020 während der DSDS-Staffel aus der Jury. Grund: Ein rassistisches Hetz-Video tauchte im Netz auf, das er laut RTL dem Sender gegenüber nicht vollständig erklären konnte oder wollte.
Severino Seeger gewann 2015 DSDS und 500.000 Euro. Wenige Monate später wurde er wegen gewerbs- und bandenmäßigem Betrug verurteilt. RTL beendete sofort die Zusammenarbeit.
dpa/Boris Roessler 11 Severino Seeger gewann 2015 DSDS und 500.000 Euro. Wenige Monate später wurde er wegen gewerbs- und bandenmäßigem Betrug verurteilt. RTL beendete sofort die Zusammenarbeit.
2009 sollte neben Dieter Bohlen und Nina Eichinger auch Max von Thun in der DSDS-Jury sitzen. Aufgrund von ernsten Differenzen mit dem Chef-Juror trat der Münchner gleich nach der ersten Casting-Folge freiwillig zurück.
dpa/Gero Breloer 11 2009 sollte neben Dieter Bohlen und Nina Eichinger auch Max von Thun in der DSDS-Jury sitzen. Aufgrund von ernsten Differenzen mit dem Chef-Juror trat der Münchner gleich nach der ersten Casting-Folge freiwillig zurück.
Marco Schreyl moderierte von 2005 bis 2012 DSDS. Für seinen Umgang mit den Kandidaten sowie Sprüche unterhalb der Gürtellinie samt alberner Anzüglichkeiten wurde Schreyl mehrfach kritisiert.
dpa/Jörg Carstensen 11 Marco Schreyl moderierte von 2005 bis 2012 DSDS. Für seinen Umgang mit den Kandidaten sowie Sprüche unterhalb der Gürtellinie samt alberner Anzüglichkeiten wurde Schreyl mehrfach kritisiert.
2018 wurde der DSDS-Dritte aus 2010 wegen versuchten Mordes zu neun Jahren Haft verurteilt. Manuel Hoffmann soll einen Mann mit einem Pokal-Steinsockel geschlagen haben. Dieser überlebte nur knapp.
dpa/Bernd Thissen 11 2018 wurde der DSDS-Dritte aus 2010 wegen versuchten Mordes zu neun Jahren Haft verurteilt. Manuel Hoffmann soll einen Mann mit einem Pokal-Steinsockel geschlagen haben. Dieser überlebte nur knapp.
Mit "I Still Burn" gewann Tobias Regner die dritte DSDS-Staffel. Doch entgegen der RTL-Behauptung wurde das Lied nicht extra für den Bayer geschrieben, sondern ist eingekauft worden.
imago/Stefan M Prager 11 Mit "I Still Burn" gewann Tobias Regner die dritte DSDS-Staffel. Doch entgegen der RTL-Behauptung wurde das Lied nicht extra für den Bayer geschrieben, sondern ist eingekauft worden.
Annemarie Eilfeld war wohl die DSDS-Kandidatin mit den meisten Skandal-Schlagzeilen. Während der Staffel lästerte sie über ihre Konkurrenten, absolvierte freizügige Auftritte und machte sexy Fotoshootings zu. Bohlen bezeichnete sie daraufhin in einer Live-Show als "Bitch". Am Ende wurde sie Dritte (2009).
BrauerPhotos 11 Annemarie Eilfeld war wohl die DSDS-Kandidatin mit den meisten Skandal-Schlagzeilen. Während der Staffel lästerte sie über ihre Konkurrenten, absolvierte freizügige Auftritte und machte sexy Fotoshootings zu. Bohlen bezeichnete sie daraufhin in einer Live-Show als "Bitch". Am Ende wurde sie Dritte (2009).
Elli Erl, die spätere Siegerin von 2004, sang nur unter Protest den von Dieter Bohlen geschrieben Song "This Is My Life". Er klinge zu sehr "nach Dieter Bohlen", sagte Erl damals. Kurze Zeit darauf beendete die Sängerin die Zusammenarbeit mit dem Pop-Titan. Damals war das ein echter Aufreger.
imago/Horst Galuschka 11 Elli Erl, die spätere Siegerin von 2004, sang nur unter Protest den von Dieter Bohlen geschrieben Song "This Is My Life". Er klinge zu sehr "nach Dieter Bohlen", sagte Erl damals. Kurze Zeit darauf beendete die Sängerin die Zusammenarbeit mit dem Pop-Titan. Damals war das ein echter Aufreger.
Seit März 2011 gilt das Jugendarbeitsschutzgesetz der Bezirksregierung Köln. Es besagt, dass schulpflichtige Kandidaten nicht mehr nach 22 Uhr auf der Bühne stehen dürfen. Zuerst vom Gesetz betroffen: Sebastian Wurth aus der achten Staffel.
dpa/Henning Kaiser 11 Seit März 2011 gilt das Jugendarbeitsschutzgesetz der Bezirksregierung Köln. Es besagt, dass schulpflichtige Kandidaten nicht mehr nach 22 Uhr auf der Bühne stehen dürfen. Zuerst vom Gesetz betroffen: Sebastian Wurth aus der achten Staffel.
Judith Lefeber war DIE Favoritin der allerersten DSDS-Staffel. Doch sie hielt dem Druck nicht stand und stieg in der dritten Liveshow nach eigenen Angaben wegen psychischer Belastungen freiwillig aus. RTL gab später bekannt, dass sie im Telefonvoting stets auf Platz eins gelegen hatte.
imago/teutopress 11 Judith Lefeber war DIE Favoritin der allerersten DSDS-Staffel. Doch sie hielt dem Druck nicht stand und stieg in der dritten Liveshow nach eigenen Angaben wegen psychischer Belastungen freiwillig aus. RTL gab später bekannt, dass sie im Telefonvoting stets auf Platz eins gelegen hatte.
Der spätere DSDS-Sieger Alphonso Williams flog eigentlich schon vor den Live-Shows raus. Ein Shitstorm in den sozialen Netzwerken veranlasste RTL, ein Wildcard-Duell zu starten, welches Williams mit 91 Prozent gewann. Daraufhin durfte er zurück. Alphonso Williams starb 2019 an den Folgen seiner Krebserkrankung.
imago/Horst Galuschka 11 Der spätere DSDS-Sieger Alphonso Williams flog eigentlich schon vor den Live-Shows raus. Ein Shitstorm in den sozialen Netzwerken veranlasste RTL, ein Wildcard-Duell zu starten, welches Williams mit 91 Prozent gewann. Daraufhin durfte er zurück. Alphonso Williams starb 2019 an den Folgen seiner Krebserkrankung.

Schweren Rassismus-Vorwürfen sieht sich derzeit Ex-DSDS-Juror Xavier Naidoo konfrontiert. Zwar wehrt er sich vehement dagegen, erklärt seine wirren Aussagen in einem Social-Media-Video aber nicht genauer. RTL beendete daraufhin die Zusammenarbeit.

Schon in der ersten Staffel, die 2002 und 2003 ausgestrahlt wurde, kam es zu schwierigen Situationen und Skandalen. Zuschauerliebling und -favoritin Judith Lefeber schmiss während den Live-Mottoshows hin! Der Druck sei zu groß – damals sahen sich die Macher massiver Kritik ausgesetzt. Und auch Annemarie Eilfeld sorgte 2009 für Furore – samt sexy Fotoshootings und Läster-Interviews...

Die größten DSDS-Skandale aller Zeiten finden Sie in unserer Fotostrecke. 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren