"Die drei ???"-Sprecher bekommen Preis für ihr Lebenswerk

Für die Fans sind sie ohnehin unsterblich - nun bekommen die deutschen Stimmen der "drei ???" auch einen offiziellen Preis für ihr Lebenswerk.
| (nam/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Einen untilgbaren Platz im Leben - und Ohr - vieler Menschen im Alter zwischen 5 und 45 Jahren haben diese drei Herren sowieso. Nun bekommen sie auch eine offizielle Anerkennung: Die deutschen Stimmen der "drei ???", Oliver Rohrbeck (50), Jens Wawrczeck (52) und Andreas Fröhlich (50), werden im März beim Deutschen Hörbuchpreis für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Das hat der Verein Deutscher Hörbuchpreis am Donnerstag mitgeteilt.

Für Weihnachten vormerken: Einen spannenden Adventskalender zum Rätseln mit den "drei ???" können Sie hier bestellen

"Für mehrere Generationen von Hörbuchfans wurden ihre Stimmen zu langjährigen Vertrauten und zur 'Einstiegsdroge' für die Liebe zum Zu-Hören überhaupt", heißt es in der Begründung der Jury. Ungeachtet der Tatsache, dass viele "drei ???"-Fans vermutlich immer noch eher von "Hörspielkassetten" als von "Hörbüchern" ihrer Helden sprechen würden.

Rohrbeck, Wawrczeck und Fröhlich sprechen bereits seit 1979 die Stimmen der Jugendkrimi-Figuren Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews alias "Die drei ???". Allein in Deutschland sind mehr als 45 Millionen Tonträger zu der Serie verkauft worden. Zu einer Tournee der drei Sprecher kamen im Jahr 2009 über 100.000 Menschen. Die Verleihung des Sonderpreises wird am 8. März in Köln stattfinden.

 

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren