Diane von Fürstenberg (74) zeigt sich ungeschminkt im Badeanzug

Diane von Fürstenberg zählt zu den weltweit bekanntesten Designerinnen. Mit 74 Jahren hat sie sich jetzt auf Instagram komplett ungeschminkt und im Badeanzug präsentiert.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Diane von Fürstenberg überrascht ihre Fans auf Instagram mit einem ganz besonderen Schnappschuss.
Diane von Fürstenberg überrascht ihre Fans auf Instagram mit einem ganz besonderen Schnappschuss. © BrauerPhotos / A.Muench

Auf Instagram posiert Designerin Diane von Fürstenberg ungeschminkt und im Badeanzug vor ihrer Handykamera. Mit dem mutigen Schnappschuss zeigt sich die 74-Jährige ganz natürlich und wird von ihren Fans dafür gefeiert.

"Bin ich verrückt das zu posten? Steh zu deinem Alter ... es ist ein Beweis, dass du gelebt hast! Liebe Grüße an alle", schreibt sie zu ihrem Post.

Anzeige für den Anbieter instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Sexy Foto von Diane von Fürstenberg: Promi-Freunde feiern die Star-Designerin

Promi-Freunde wie Kardashian-Oberhaupt Kris Jenner, Schauspielerin Andie MacDowell und CNN-Reporterin Brooke Baldwin sind begeistert von der Natürlichkeit der Star-Designerin und hinterlassen in den Kommentaren zahlreiche Herzchen. Ein Fan schreibt zu dem Foto: "Vielen Dank für die Veröffentlichung. Wir müssen lernen, unser Alter anzunehmen. Gute Lektion."

Lesen Sie auch

Mit der Weiterentwicklung des Wickelkleids revolutionierte Diane von Fürstenberg 1974 die Modewelt und wurde zum gefeierten Star. Vor allem in ihrer Wahlheimat New York ist sie der Liebling der High Society. Künstler wie Andy Warhol, Helmut Newton und Francesco Clemente zählten zu ihren Bewunderern und porträtierten die heute 74-Jährige sogar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren