Diane Kruger: Tarantinos letzte Wahl

Diane Kruger: Quentin Tarantinos letzte Wahl
| (the/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Diane Kruger und Quentin Tarantino im Jahr 2009 in Cannes
Jaguar PS/Shutterstock.com Diane Kruger und Quentin Tarantino im Jahr 2009 in Cannes

"Wirklich, ich bin in diesen Raum gegangen, weil er niemand anderen finden konnte."

Sehen Sie hier Fatih Akins Drama "Aus dem Nichts" mit Diane Kruger in der Hauptrolle

Ihre Rolle der Bridget von Hammersmark in "Inglourious Basterds" zählt zu ihren bekanntesten Filmrollen: Doch fast hätte Diane Kruger (43) nie in einem von Quentin Tarantinos Filmen mitgespielt, wie die deutschstämmige Schauspielerin nun im Interview mit dem "Hollywood Reporter" verraten hat. Sie sei wortwörtlich seine letzte Wahl gewesen. "Die Schauspielerin, die er im Sinn hatte, konnte nicht. Er hat jede andere Schauspielerin aus Deutschland, von der er dachte, dass sie für die Rolle richtig ist, angesehen, bevor er zugestimmt hat, mich zu sehen. So habe ich den Job in Wahrheit bekommen", offenbarte Kruger jetzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren