Der Vorname: Promis bei der Premiere in München

Am Dienstagabend feierte "Der Vorname" seine München-Premiere im Mathäser Filmpalast. Mit dabei waren unter anderem Iris Berben, Florian David Fitz, Christoph Maria Herbst und Veronica Ferres. Die Bilder.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Selfie-Time: Justus von Dohnanyi, Iris Berben, Florian David Fitz und Janina Uhse
BrauerPhotos 13 Selfie-Time: Justus von Dohnanyi, Iris Berben, Florian David Fitz und Janina Uhse
Janina Uhse
BrauerPhotos 13 Janina Uhse
Christoph Maria Herbst mit Florian David Fitz
BrauerPhotos 13 Christoph Maria Herbst mit Florian David Fitz
Florian David Fitz
BrauerPhotos 13 Florian David Fitz
Iris Berben
BrauerPhotos 13 Iris Berben
Veronica Ferres
BrauerPhotos 13 Veronica Ferres
Justus von Dohnanyi und Iris Berben
BrauerPhotos 13 Justus von Dohnanyi und Iris Berben
Florian David Fitz und Janina Uhse
BrauerPhotos 13 Florian David Fitz und Janina Uhse
Justus von Dohnanyi, Christoph Maria Herbst, Iris Berben, Sönke Wortmann, Janina Uhse und Florian David Fitz
BrauerPhotos 13 Justus von Dohnanyi, Christoph Maria Herbst, Iris Berben, Sönke Wortmann, Janina Uhse und Florian David Fitz
Rita Falk
BrauerPhotos 13 Rita Falk
Sebastian Höffner
BrauerPhotos 13 Sebastian Höffner
Janina Uhse
BrauerPhotos 13 Janina Uhse
Justus von Dohnanyi und Iris Berben
BrauerPhotos 13 Justus von Dohnanyi und Iris Berben

Die Besetzung der amüsant-entlarvenden Gesellschaftskomödie ist hochkarätig und auch inhaltlich bietet der Kinofilm einiges. 

Es hätte ein wunderbares Abendessen werden können, zu dem Stephan (Christoph Maria Herbst) und seine Frau Elisabeth (Caroline Peters) eingeladen haben. Doch als Thomas (Florian David Fitz) verkündet, dass er und seine schwangere Freundin Anna (Janina Uhse) ihren Sohn Adolf nennen wollen, bleibt den Gastgebern und Familienfreund René (Justus von Dohnányi) bereits die Vorspeise im Hals stecken.

Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Starke Egos geraten aneinander, Eitelkeiten werden ausgespielt und der Abend eskaliert: Die Diskussion über falsche und richtige Vornamen geht in ein Psychospiel über, bei dem die schlimmsten Jugendsünden und die größten Geheimnisse aller Gäste lustvoll serviert werden.

Die Bilder der Premiere im Mathäser finden Sie in unserer Fotostrecke.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren