"Der Traumjob" endet schneller

"Der Traumjob - bei Jochen Schweizer" endet schneller
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

"Der Traumjob - bei Jochen Schweizer" wird nicht so lange laufen, wie zunächst geplant. ProSieben strahlt die vier noch ausstehenden Episoden in Doppelfolgen aus. Das Programm habe "leider nicht das ganz große Publikum gefunden - und trotzdem allein mit der zweiten Folge 400.000 junge Fans angesprochen", wird Senderchef Daniel Rosemann auf "prosieben.de" zitiert: "Für diese Zuschauer zeigen wir das Programm an den nächsten beiden Dienstagen in Doppelfolgen." Das Finale der Show, in der Bewerber um einen Geschäftsführer-Posten in Jochen Schweizers Unternehmensgruppe kämpfen, wird demnach am 30. Juli ausgestrahlt.

Jochen Schweizer erklärte auf Twitter, dass das Programm zwar viele junge Zuschauer begeistert habe, in der älteren Zielgruppe aber liege es "leider unter meinen Erwartungen und unter den Erwartungen des Senders". Anschließend wies auch er auf die Doppelfolgen hin. Zudem erklärte der Unternehmer, er sei sich sicher, dass ProSieben und er weiter zusammenarbeiten werden, dazu soll es bald Gespräche geben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren