Demi Moore will heimlich Ashton Kutcher sehen

Demi Moore scheint noch immer sehr an Ex-Mann Ashton Kutcher zu hängen. So soll sie jüngst bei einflussreichen Leuten aus dem Showgeschäft darum gebettelt haben, seinen neuen Streifen "Jobs" sehen zu können.
| (hom/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
Auch mit 50 sieht Demi Moore noch blendend aus
Todd Williamson/Invision/AP Auch mit 50 sieht Demi Moore noch blendend aus

Demi Moore scheint noch immer sehr an Ex-Mann Ashton Kutcher zu hängen. So soll sie jüngst bei einflussreichen Leuten aus dem Showgeschäft darum gebettelt haben, seinen neuen Streifen "Jobs" sehen zu können. Allerdings nicht im Kino, sondern bei ihr zu Hause. Doch der Gefallen wurde ihr nicht gestattet.

Nach sechs Jahren Ehe gab Demi Moore (30, "Die Akte Jane") im November 2011 die Trennung von ihrem Ehemann Ashton Kutcher (35, "Kiss & Kill") bekannt. Doch so ganz scheint die Schauspielerin noch nicht über ihren Ex hinweg zu sein. Denn vor Kurzem versuchte die 50-Jährige den neuesten Streifen von Kutcher - "Jobs" - unbemerkt zu sehen. Deshalb sollte die Vorführung nicht wie gewöhnlich im Kino stattfinden, sondern bei ihr zu Hause, wie das US-Portal "showbizspy.com" schreibt.

Die Blu-Ray "Großes Kino" enthält Filme von den beiden Hollywood-Stars Demi Moore und Ashton Kutcher. Hier gibt es die Compilation

Ihr Verlangen, ihren Ex auf der Leinwand zu sehen, muss scheinbar so groß sein, dass Moore sogar verzweifelt bei hochrangigen Vertretern des Showgeschäfts darum bat, den Film privat ansehen zu können. Ein Insider meint den Grund dafür zu wissen: "Demi will nicht, dass man sie im Kino sieht. Die Leute sollen nicht sehen, dass sie sich für seine Filme interessiert."

Jedoch wurde ihrer Bitte nicht nachgekommen. Laut dem Insider hat sie sogar all seine Fernsehauftritte im Zuge der "Jobs"-Promotion aufgenommen und sich immer wieder angesehen. Jetzt soll sie sogar darüber nachdenken, getarnt in ein Kino zu gehen. In den USA ist der Film bereits Mitte August in die Kinos gekommen. Für Deutschland steht noch kein Termin fest.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren