Demi Moore ist plötzlich blond

Demi Moore spielt in der neuen Science-Fiction-Serie "Brave New World" mit. Für ihre Rolle wird die Schauspielerin zur Blondine.
| (wag/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Demi Moore ist bekannt für ihre lange schwarze Haarpracht.
Liam Goodner / Shutterstock.com Demi Moore ist bekannt für ihre lange schwarze Haarpracht.

Demi Moore (57, "Striptease") nimmt für ihre Rollen gerne mutige Typveränderungen in Kauf. Das bewies die Schauspielerin bereits mit dem Film "Die Akte Jane", in dem sie 1997 mit raspelkurz geschorenen Haaren zu sehen war. In der neuen Science-Fiction-Serie "Brave New World" - einer Adaption des Romanklassikers des britischen Schriftstellers Aldous Huxley (1894-1963) - ist sie aktuell wieder in einem neuen Look zu sehen. Auf Instagram präsentiert Moore eine mittellange blonde Mähne.

In "Die Akte Jane" rasiert sie ihre Haare komplett ab: Sehen Sie den Film mit Demi Moore hier.

"Darf ich Linda vorstellen", schreibt die Ex-Frau der Schauspieler Bruce Willis (65, "Stirb langsam") und Ashton Kutcher (42, "Die wilden Siebziger") zu einem Foto ihrer Serienfigur. Hat sie sich wirklich die lange, dunkle Mähne gefärbt?

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Video zeigt ihre Verwandlung zur Blondine

Kurz nachdem Demi Moore das erste Foto ihres Serien-Looks postete, teilte sie ein Zeitraffer-Video mit ihren Fans. Darin zu sehen: Die schrittweise Verwandlung in ihre Serienfigur mithilfe einer Haarstylistin, unzähligen Haarklammern und einer entsprechenden blonden Perücke.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren