"Dein Tod trifft uns völlig unvorbereitet": Trauer um Harry Schulz

TV-Imbisstester Harry Schulz ist mit 59 Jahren verstorben. Seine Kollegen trauern mit emotionalen Worten: "Dein Tod trifft uns völlig unvorbereitet, und dass Du mit 59 Jahren nun aus dem Leben trittst, ist nicht zu fassen", schrieb unter anderem Matthias Killing.
| (hub/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Harry Schulz bei der Charity-Weihnachtsfeier "Mehr als eine warme Mahlzeit"
imago images/Future Image Harry Schulz bei der Charity-Weihnachtsfeier "Mehr als eine warme Mahlzeit"

Die Trauer um Imbisstester Harry Schulz ist groß. Der aus dem "Sat.1 Frühstücksfernsehen" bekannte Schulz wurde 59 Jahre alt. Moderator Matthias Killing (40) schrieb auf Instagram: "Ruhe in Frieden lieber Harry! Dein Tod trifft uns völlig unvorbereitet, und dass Du mit 59 Jahren nun aus dem Leben trittst, ist nicht zu fassen. Es ist einfach nicht zu glauben."

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Weiter heißt es in dem Post: "Wir kennen uns 10 Jahre - wir haben uns oft gesehen und Dein Lachen war ansteckend. Deine Fußball-Leidenschaft war wie meine - und Deine Liebe zum Essen ebenso. Die Lücke, die Du hinterlässt ist riesig - ich wünsche Dir da oben nur das Beste. Du warst ein Gewinn auf der Welt - nun bist Du ein Gewinn im Himmel. Ich bin traurig. Sehr! R.I.P." Unter Killings Post meldeten sich weitere Promis zu Wort. Moderatorin Marlene Lufen (48) erklärte: "Ich bin auch sehr sehr traurig." Franziska Knuppe (45), Alina Merkau (33), und Chris Wackert (30) trauern ebenfalls: "Er wird fehlen", schrieb Letzterer.

"Ich, wir werden Dich vermissen"

Society-Expertin Vanessa Blumhagen (42) postete ebenfalls emotionale Worte auf Instagram: "Harry! Was machst Du nur für Sachen... Wir wollten doch noch Pommes essen in Deinem Lütt'n Grill in der Schanze. Das hatten wir fest ausgemacht. Du gute Seele. Gerade hast Du noch für Obdachlose gekellnert und ihnen einen wunderschönen Abend beschert. So warst Du. Immer auch an das Wohl der anderen gedacht. Ich, wir werden Dich vermissen. Aber in unseren Gedanken und Herzen lebst Du weiter. Wir werden Dich nie vergessen!"

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Harry Schulz ist am Mittwoch gestorben, wie das "RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)" unter Berufung auf "familiäre Kreisen" berichtete. Noch am Dienstagabend soll er demnach die Charity-Veranstaltung "Mehr als eine warme Mahlzeit" besucht haben.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren