David Schwimmer widmet verstorbenem "Friends"-Star rührenden Post

"Friends"-Star James Michael Tyler ist seiner Krebserkrankung erlegen. Auf Instagram nimmt Ross-Darsteller David Schwimmer Abschied von seinem Kollegen.
| (aha/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
David Schwimmer (l.) und James Michael Tyler standen gemeinsam für "Friends" vor der Kamera.
David Schwimmer (l.) und James Michael Tyler standen gemeinsam für "Friends" vor der Kamera. © imago images/Everett Collection / Kathy Hutchins/Shutterstock.com

Große Trauer beim "Friends"-Cast: Am Montagmorgen (25. Oktober) wurde bekannt, dass Gunther-Darsteller James Michael Tyler (1962-2021) seiner Krebserkrankung erlegen ist. In den sozialen Medien nahmen bereits zahlreiche Schauspielkollegen Abschied von Tyler, darunter auch die "Friends"-Stars Jennifer Aniston (52), Courteney Cox (57), Lisa Kudrow (58) und Matt LeBlanc (54). Nun widmete ihm auch Ross-Darsteller David Schwimmer (54) einen rührenden Post auf Instagram.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Tyler war ein "gutmütiger Gentleman"

Unter ein Foto, das Tyler in seiner Rolle als Manager des Cafés "Central Perk" zeigt, schrieb Schwimmer: "James, danke, dass du so eine wundervolle, unvergessliche Rolle in 'Friends' gespielt hast und dafür, dass du so ein gutmütiger Gentleman warst. [...] Wir werden dich vermissen, Kumpel."

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Tyler bekam 2018 die Diagnose Prostatakrebs. Erst vor wenigen Monaten ging er mit seinem Schicksal an die Öffentlichkeit und gab bekannt, dass sich der Krebs im Endstadium befinde. In einem Interview mit der "Today Show" offenbarte er, dass er wegen Tumoren in seiner Wirbelsäule und seinen Knochen nicht mehr laufen könne. Tyler hinterlässt seine Frau Jennifer Carno.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren