David Letterman: Angst vor Gefängnis

David Letterman: Er hatte Angst vor dem Gefängnis
| (tae/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen

"Es war der schlimmste Tag meines TV-Lebens und vielleicht auch der schlimmste in meinem ganzen Leben. Mary und ich haben Baseball gespielt - ein Ball ging durchs Fenster im vierzehnten Stock. ,Wie viele sind tot?', dachte ich. Einer sah nach oben und sagte: ,Hey, schau, da ist David Letterman'. Da dachte ich, ich werde den Rest meines Lebens im Gefängnis verbringen."

Sie wollen mehr über David Letterman erfahren? Dann kaufen Sie hier das Buch "Letterman: The Last Giant of Late Night"

Der ehemalige Moderator von "The Late Show" David Letterman (71) erzählte bei "The Ellen DeGeneres Show" von einem Tag im Rockefeller Center, bei der er mit seiner Produzentin Baseball gespielt hatte. Passiert sei den Passanten auf der Straße glücklicherweise nichts und die Fenster wurden danach mit einem Schutz versehen, damit so etwas nicht noch einmal passieren konnte.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.
Ladesymbol Kommentare