Das sind die schönsten Blondinen Hollywoods

Blond ist seit jeher beliebt. Und mittlerweile ist das Klischee vom blonden Dummchen weitestgehendt passé. Karriere-Frauen wie Cameron Diaz oder Blake Lively beweisen, dass hinter der blonden Mähne ganz schön viel Köpfchen steckt.
| (emk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Cameron Diaz ist eine Blondine, wie aus dem Buche: blaue Augen, roter Kussmund und ein unverwechselbares Lächeln
Charles Sykes/Invision/AP 8 Cameron Diaz ist eine Blondine, wie aus dem Buche: blaue Augen, roter Kussmund und ein unverwechselbares Lächeln
Scarlett Johansson bei den MTV Movie Awards
Jordan Strauss/Invision/AP 8 Scarlett Johansson bei den MTV Movie Awards
Kate Winslet bei der Premiere von "Die Gärtnerin von Versailles"
Arthur Mola /Invision/AP 8 Kate Winslet bei der Premiere von "Die Gärtnerin von Versailles"
Jennifer Aniston war fünf Jahre lang mit Brad Pitt verheiratet
Evan Agostini/Invision/AP 8 Jennifer Aniston war fünf Jahre lang mit Brad Pitt verheiratet
Blake Lively bei der Premiere von "Für immer Adaline"
Evan Agostini/Invision/AP 8 Blake Lively bei der Premiere von "Für immer Adaline"
Reese Witherspoon ist das das typische nette Mädchen von Nebenan
Richard Shotwell/Invision/AP 8 Reese Witherspoon ist das das typische nette Mädchen von Nebenan
Kirsten Dunst feierte mit 12 Jahren bereits ihren internationalen Durchbruch
John Shearer/Invision/AP 8 Kirsten Dunst feierte mit 12 Jahren bereits ihren internationalen Durchbruch
Kate Hudson ist die Tochter von Goldie Hawn
Evan Agostini/Invision/AP 8 Kate Hudson ist die Tochter von Goldie Hawn

München - Blond ist nicht nur sexy, sondern vor allem selten.

Nur circa zwei Prozent der Weltbevölkerung sind blond und um die Haarfarbe ranken sich viele Assoziationen, die vom blonden Dummchen bis zum blonden Engel reichen. Auch Hollywoods A-Riege liebt die hellen Haare.

Das sind die schönsten Blondinen Hollywoods:

Cameron Diaz gibt Englischunterricht im "Circus Halligalli". Mehr dazu sehen Sie in diesem MyVideo-Clip

Scarlett Johansson

Scarlett Johansson (30, "Avengers 2: Age of Ultron") ist die blondeste Verführung seit Marilyn Monroe. Mit ihren sexy Kurven, ihrem sinnlichen Blick und ihrem Schmollmund verdreht sie den Männern den Kopf. Nicht umsonst wurde die US-Amerikanerin bereits zweimal zur "Sexiest Woman Alive" gekürt.

Kate Winslet

Schauspielerin Kate Winslet (39, "Die Gärtnerin von Versailles") erlangte durch ihre Rolle als Rose DeWitt Bukater im Filmdrama "Titanic" 1997 über Nacht Weltruhm. Im Vergleich zu ihrem Kollegen Leonardo DiCaprio (40) wurde sie sogar für einen Oscar nominiert, den sie allerdings erst mehr als zehn Jahre später für ihre Rolle in "Der Vorleser" als Beste Hauptdarstellerin einheimste.

Jennifer Aniston

"Friends"-Star Jennifer Aniston (46) ist das, was man in Hollywood "Everybodys Darling" nennt. Sie ist lustig, charmant und sieht umwerfend aus. Aniston spielt überwiegend weibliche Hauptrollen in kommerziellen Komödien. Dass sie aber auch ernst kann, hat sie gerade in dem Independent-Film "Cake" bewiesen. Darin verkörpert sie eine - nach einem Unfall - entstellte Frau.

Blake Lively

Blake Lively (27) wurde durch ihre Rolle als Serena van der Woodsen in der Serie "Gossip Girl" bekannt. Sie durfte auch schon mit Leonardo DiCaprio Händchen halten, der eine Vorliebe für große, blonde Frauen hat. 2012 heiratete sie Scarlett Johanssons Ex-Freund Ryan Reynolds (38), mit dem sie eine gemeinsame Tochter hat.

Reese Witherspoon

In "Natürlich Blond" machte Reese Witherspoon den Blondinen Klischees dieser Welt alle Ehre. Die Mimin überzeugt aber auch in ernsten Rollen, wie die der Ehefrau von Country-Legende Johny Cash, June Carter Cash, im Drama "Walk the Line". Dafür wurde sie 2006 mit dem Oscar als Beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Aktuell amüsiert sie mit "Modern Family"-Star Sofia Vergara (42) die Kinozuschauer in "Miss Bodyguard".

Kirsten Dunst

Hand aufs Herz, wer war nicht unglaublich neidisch auf Kirsten Dunst (33), die bereits mit zwölf Jahren Brad Pitt (51) in "Interview mit einem Vampir" abknutschen durfte? 2008 zog sich die Blondine dann wegen Depressionen zunächst aus dem Filmgeschäft zurück. Doch allzu lange mussten die Fans nicht auf den "Spiderman"-Star verzichten, denn bereits 2010 meldete sie sich wieder zurück. Zuletzt war sie in der Romanverfilmung "Die zwei Gesichter des Januars" zu sehen.

Kate Hudson

In der Reihe der Power-Blondinen in Hollywood darf auch Kate Hudson (36) nicht fehlen. Der Sonnenschein wurde durch seine Rolle im Kultfilm "Almost Famous" bekannt. Seitdem sieht man die Mimin allerdings eher in seichten Komödien.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren