Das hatte Oliver Pocher bei "Dancing on Ice" zu suchen

"Tanzen ist mein Leben", witzelte Oliver Pocher am Freitag bei "Dancing on Ice". Sein Besuch hatte jedoch einen anderen Hintergrund.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Oliver Pocher hat bei "Dancing on Ice" für eine Überraschung gesorgt
imago images/Eibner Oliver Pocher hat bei "Dancing on Ice" für eine Überraschung gesorgt

Den Freitagabend zuhause auf der Couch verbringen? Oliver Pocher (41) hatte Anderes vor: Er überraschte bei der gestrigen Ausgabe von "Dancing on Ice" mit seiner Anwesenheit. Story-Videos bei Instagram zeigen den 41-Jährigen am Rande der Eisfläche mit einem Mikrofon in der Hand. Lediglich die Show genießen sowie das anwesende Publikum in der Werbepause zum Lachen bringen, wollte er aber nicht. Der Komiker besuchte vor Ort eine gute Freundin.

Den Film "Vollidiot" mit Oliver Pocher hier streamen

Wer die Glückliche war, die auf Pochers Unterstützung zählen konnte? Ex-Nationaltorhüterin Nadine Angerer (41). Sie musste gegen Mitstreiter Peer Kusmagk (44) im Skate-Off antreten, gewann und sicherte sich somit ihren Platz im anstehenden Halbfinale. Nach dem Triumph sagte sie der "Bild"-Zeitung: Sie sei "vor jedem Auftritt immer sehr nervös", Pocher würde sie aber stets unterstützen - auch "in den letzten Wochen schon". "Wir kennen uns schon lange und ich habe mich absolut gefreut, dass er heute extra wegen mir vorbeigekommen ist", so die 41-Jährige am Freitagabend.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren