Das ganze Leben ist eine Party

Sabine Lanz macht sich selbstständig – als Eventbetreuerin. Neben Kleidung schneidert sie jetzt also auch Partys auf Freunde und Bekannte zu. Fehlt nur ein Fest: die erste Geburt.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Sonnige Strahle-Frau: Sabine Lanz im selbst entworfenen Sommer-Dirndl für Loden-Frey.
az Sonnige Strahle-Frau: Sabine Lanz im selbst entworfenen Sommer-Dirndl für Loden-Frey.

Sabine Lanz macht sich selbstständig – als Eventbetreuerin. Neben Kleidung schneidert sie jetzt also auch Partys auf Freunde und Bekannte zu. Fehlt nur ein Fest: die erste Geburt.

Unsere Münchnerin in Berlin: Sabine Lanz (ehemals Käfer, 34) ist der Event-Exportschlager in der Hauptstadt.

Zwei Jahre lang arbeitete sie als Repräsentantin des China Clubs, Deutschlands exklusivster Location im Adlon-Palais (Zutritt nur für Mitglieder), schmiss Feste für hochkarätige Promis. Jetzt kündigte die hübsche Blondine beim China Club. Ist die Party zu Ende?

Die Party ist noch nicht zu Ende

Sabine Lanz zur AZ: „Im Gegenteil! Als Frau in meinem Alter kommt irgendwann der Punkt, wo man sich fragt, ob alles in die richtige Richtung läuft. Privat bin ich total glücklich, beruflich will ich mich aber noch weiterentwickeln. Deshalb entschied ich mich für den Weg in die Selbstständigkeit.“

Konkret sieht das so aus: Als ehemalige Wiesn-Wirtin, Gastro- und Lifestyle-Kennerin versucht sich Sabine Lanz ab sofort im „privaten Event-Consulting“. So heißt das heutzutage, wenn man für Partys alle Fäden im Hintergrund zusammenzieht. Von Location, DJ, Catering, Deko bis hin zum Gäste- und Getränke-Mix.

Wie kam’s zur Idee mit der Ich-AG?

Ich-AG durch Liebe

Durch die Liebe – und die Liebe zum Detail. Als Sabine Ende 2006 den Münchner Fonds-Manager Florian Lanz heiratete und das ein Jahr später mit 200 Freunden riesig zelebrierte, baten anschließend immer mehr Freundinnen Bine um ihre besten Party-Tipps.

„Die Hochzeitsfeier, in die ich soviel Herzblut gelegt hatte, kam super an. Immer mehr Freunde meldeten sich bei mir. Ich sollte plötzlich einen Geburtstag auf Mallorca organisieren und merkte, wieviel Spaß mir das machte.“

Mittlerweile klopfen auch die ersten Firmen aus München an. Dabei legt die junge Unternehmerin Wert darauf, dass sie „keine Eventagentur“ ist.

Die Netzwerkerin

Sie wolle nur vermitteln: „Ich bin ein privates Netzwerk. Ich netzwerke zwischen dem Gastgeber und den besten Dekorateuren, Catering-Firmen und DJs hin und her. Auf der Feier halte ich mich im Hintergrund und lasse den Gastgeber glänzen.“

Diese persönliche Betreuung kommt offenbar an. Jetzt hat Bine Lanz nicht nur ihre eigene Dirndl-Kollektion für Loden-Frey, sondern auch ihre eigene kleine Party-Welt. Ganz alleine ist sie für den Erfolg jedoch nicht verantwortlich. Ihre erste Ehe zu Feinkost-König Michael Käfer spielt eine nicht ganz unbedeutende Rolle.

„Michael war mein allerbester Lehrmeister“, erklärt sie. „Von ihm weiß ich, wie wichtig Details sind. Es ist wichtiger, dass die Mitarbeiterinnen fröhlich lächeln als wie sie das Tablett tragen.“

Zwischen den vielen Events und Festen steht nur eine private Feier aus – die Baby-Party. „Florian und ich sind mitten in der Nachwuchs-Planung.“ Jetzt brauchen sie nur ein Detail, das sich nicht organisieren lässt: Glück.

Kimberly Hoppe

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren