Das Baby ist da: Kaya Scodelario ist wieder Mutter geworden

Erst im September hatte Kaya Scodelario angekündigt, dass sie wieder schwanger sei. Jetzt hat sie ihr zweites Baby zur Welt gebracht.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare
lädt ... nicht eingeloggt
Teilen
Das zweite Kind von Kaya Scodelario ist auf der Welt.
Das zweite Kind von Kaya Scodelario ist auf der Welt. © Tinseltown/Shutterstock.com

Kaya Scodelario (29) und ihr Ehemann, Benjamin Walker (39), sind wieder Eltern geworden. Das hat die britische Schauspielerin, die unter anderem aus der "Maze Runner"-Reihe und der Serie "Skins" bekannt ist, auf Instagram verraten. Die beiden sind seit 2015 verheiratet und haben bereits einen gemeinsamen Sohn.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

"So viel Liebe in unseren Herzen"

Die 29-Jährige veröffentlichte ein Foto aus dem Krankenhaus, auf dem sie zusammen mit ihrem Ehemann und dem Baby zu sehen ist. "Wir starten ins neue Jahr mit so viel Liebe in unseren Herzen und in unserem Zuhause", schwärmt die Schauspielerin in einem beigefügten Kommentar. Details verrät sie aber nicht - auch nicht, welchen Namen das Kind trägt. In den Kommentaren meldeten sich innerhalb kurzer Zeit unterdessen zahlreiche Fans und Kollegen, um Scodelario zu beglückwünschen - darunter "Game of Thrones"-Star Nathalie Emmanuel (32), Ella Balinska (25) und January Jones (44).

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

Im vergangenen September hatte Scodelario ebenfalls bei Instagram erklärt, dass sie wieder schwanger sei. Sie habe "versucht, eins dieser schönen Schwangerschafts-Bekanntgabe-Fotos" zu inszenieren, schrieb die 29-Jährige zu einem Selfie, auf dem ihr wachsender Babybauch zu erkennen war. Dann habe sie jedoch realisiert, "dass ich momentan VIEL ZU müde, kaputt und faul bin".

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
0 Kommentare
Artikel kommentieren
Ladesymbol Kommentare