Das Baby ist da! Jason Derulo und Jena Frumes sind Eltern

US-Musiker Jason Derulo und seine Liebste, Model Jena Frumes, sind Eltern geworden. Ihr kleiner Sohn heißt fast wie sein Papa.
| (ili/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jason Derulo und Jena Frumes sind Eltern geworden.
Jason Derulo und Jena Frumes sind Eltern geworden. © [M] IMAGO / Future Image / Shutterstock.com / Featureflash Photo Agency

Jason Derulo (31) und seine Freundin, Model und Influencerin Jena Frumes (26), haben das erste gemeinsame Kind bekommen. Ihr Sohn kam bereits am 8. Mai zur Welt und inzwischen hat die kleine Familie das Krankenhaus wieder in Richtung Zuhause verlassen. Das gaben die stolzen Eltern auf ihren Social-Media-Kanälen bekannt.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Vor wenigen Stunden postete sie auf Instagram eine Reihe von Fotos aus dem Krankenhaus von sich, dem Baby und der Familie und schrieb dazu: "Rückblick auf meine erste Woche mit unserem gesunden, hübschen kleinen König. Das Leben hat jetzt so viel mehr Bedeutung und ich bin so dankbar. Ich bin so sehr in diesen kleinen Jungen verliebt, er ist alles, von dem ich nie wusste, dass ich es brauche", so Jena Frumes. Dann fügte sie noch das konkrete Geburtsdatum hinzu: 8. Mai 2021.

Und so heißt das Derulo-Baby

Die Verkündung des Namens überließ die frisch gebackene Mutter dagegen dem stolzen Papa. Zwei Stunden nach ihrem Post, hieß es auf seiner Instagram-Seite: "Der glücklichste Tag meines Lebens, als ich unseren kleinen Jungen (Jason King Derulo) nach Hause brachte. Er hat so ein Glück, eine so starke, fürsorgliche Heldin als Mutter zu haben, Jena". Er illustrierte seinen Post mit einem Videoclip, der ebenfalls viele Einblicke rund um die Geburt gewährt.

Im Sommer 2020 gab Derulo in einem Interview bekannt, dass er Frumes kurz vor der Corona-Pandemie in einem Fitnessstudio kennengelernt hatte und die beiden wenig später ein Paar wurden.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren