Darum will Simone Thomalla ihren Silvio Heinevetter nicht heiraten

Seit 2009 heißt der Mann an Simone Thomallas Seite Silvio Heinevetter. Das soll auch so bleiben - allerdings ohne Trauschein.
| (cos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Simone Thomalla und Silvio Heinevetter sind seit 2009 ein Paar.
imago images/Future Image Simone Thomalla und Silvio Heinevetter sind seit 2009 ein Paar.

Seit über zehn Jahren gehen Simone Thomalla (54, "Kinderärztin Leah") und Handballprofi Silvio Heinevetter (35) gemeinsam durchs Leben. Wann also läuten die Hochzeitsglocken? Der Zeitschrift "Bunte" sagte die Schauspielerin, dass das Thema Hochzeit durchaus schon einmal aufgekommen sei. Allerdings hätten sie sich als Paar gefragt, "warum wir etwas Funktionierendes ändern sollten". Die Freiheit, die sie als nicht verheiratete Lebensgefährten genießen, würde ihnen gleichermaßen guttun. Außerdem sorge sie dafür, "dass wir nicht nachlassen, den Partner mit wachen Augen zu betrachten", so die 54-Jährige.

Heinevetter als ihren Traumprinzen bezeichnen möchte Thomalla übrigens nicht. Mit dem Begriff habe sie "Schwierigkeiten", erzählte die Schauspielerin weiter. Stattdessen sehe sie den Sportler als "perfekten Ausgleich zu mir" an. Zwar habe Heinevetter es nicht immer leicht mit ihr, "ich bin ein schwieriger Mensch", aber der 35-Jährige würde sie stets erden. Simone Thomalla ist seit 2009 mit Silvio Heinevetter liiert.

Erleben Sie Simone Thomalla in der ZDF-Reihe "Frühling": Den Film "Weihnachtswunder" gibt es hier.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren