Darum ist sie schon so lange verheiratet

Julia Roberts ist seit 15 Jahren mit ihrem Ehemann Daniel Moder zusammen. Mittlerweile glaubt sie, den Schlüssel für eine funktionierende Ehe gefunden zu haben.
| BangShowbiz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Julia Roberts
BangShowbiz Julia Roberts

Los Angeles - Julia Roberts findet ihre Ehe "faszinierend".

Die Schauspielerin, die mit ihrem Ehemann Daniel Moder die drei gemeinsamen Kinder Hazel, Phinnaeus und Henry hat, glaubt, den Schlüssel für eine lange Ehe gefunden zu haben; "Ich glaube, es geht darum, füreinander einzustehen, ähnliche Werte zu haben und das gleiche vom Leben zu erwarten." Im Interview mit dem 'HELLO!'-Magazin erläutert sie weiter. "Über den Aspekt, es über die Jahre zu schaffen, sagte eine Freundin mal etwas ganz Tolles. Sie meinte: 'Wenn du eine interessante Beziehung haben möchtest, behalte deine eigene.' Ich halte das für wahr, weil ich selbst seit 15 Jahren in ein- und derselben Beziehung bin. Also ist der Schlüssel wohl, das Interesse für den Partner aufrecht zu erhalten und sich zu bemühen."

Vergangenen Monat wurde der 'Pretty Woman'-Star 48. Wie Roberts verriet, hatte sie einen großartigen Geburtstag - indem sie Mah-Jong spielte: "Meinen Geburtstag habe ich gefeiert, indem ich einen absolut freien Tag hatte, an dem ich nichts zu tun hatte, außer in meinem Haus zu bleiben und Spaß zu haben. Das tat ich von dem Moment an, als ich morgens meine Augen öffnete, bis ich Abends auf der Couch eingeschlafen bin, angenehm erschöpft. Mit meinen Freundinnen spielte ich ungefähr 15 Runden Mah-Jong. Ich hatte einen wirklich schönen Tag."

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren