Danni Büchner ist auf die Dschungelcamp-Gage angewiesen

Das Dschungelcamp 2020 ist zu Ende und hat mit Prince Damien einen würdigen König gefunden. Bei der Wiedersehens-Show dreht sich trotzdem alles um Mitcamperin Daniela Büchner, die sich ganz offen zeigt und erzählt, warum sie die Gage so dringend braucht.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Großes Wiedersehen im Dschungel: Danni Büchner trifft auf ihre prominenten Konkurrenten.
TVNOW / Stefan Menne Großes Wiedersehen im Dschungel: Danni Büchner trifft auf ihre prominenten Konkurrenten.

Am Samstagabend wurde der Münchner Prince Damien mit überragenden 80,62 Prozent der Zuschauerstimmen zum König des diesjährigen Dschungelcamps gewählt. Damit konnte er sich gegen Danni Büchner (3. Platz) und Sven Ottke (2. Platz) durchsetzen. In der großen Wiedersehens-Show am Sonntag trafen die Promis erstmals wieder vor den Kameras aufeinander. Und wieder drehte sich alles um die TV-Auswanderin, die auch ihr Verhalten im Dschungelcamp erklärte.

Danni Büchner hat mit ihrer großen "Danni-Show" das Dschungelcamp dominiert und bei Kandidaten sowie Zuschauern polarisiert. Deshalb war sie auch das Thema bei "Das große Wiedersehen". Die 41-Jährige bestimmte einen Großteil der filmischen Rückblicke und auch die Kandidaten sorgten dafür, dass sie weiter im Mittelpunkt stand.

Dschungelcamp 2020: Diese Gagen kassieren die Promi-Kandidaten

Danni Büchner: "Du musst für deine Familie Geld verdienen"

Vor allem Schauspielerin Sonja Kirchberger hatte weiter ein Problem mit der TV-Auswanderin: "Es war so eine Überdosis an Trauer, wo ich dachte: 'Okay Mädel, wenn du noch nicht fertig bist für den Dschungel, dann darfst du auch nicht hier rein.'" Doch statt in ihrer gewohnt trotzigen Art dagegen zu schießen, zeigte sich Danni selbstkritisch und reflektierte ihr Verhalten.

Dann enthüllte die Büchner-Witwe den Grund, weshalb sie kurz nach dem Tod ihres Mannes den Dschungelcamp-Vertrag unterzeichnet hatte: "Ich bin in einer Situation, in der ich für meine Familie arbeiten muss. Und natürlich muss man viel trauern. Aber mein Gespartes, das ich hatte, hat irgendwann nicht mehr ausgereicht. Und da nimmst du Sachen wahr, auch wenn du emotional gar nicht so stark bist und du das weißt. Aber du musst halt für deine Familie Geld verdienen."

Obwohl Danni Büchner nicht zu den beliebtesten Promis im Dschungel gehörte, hat sie viel aus dem Projekt rausgeholt. Erfahrungsgemäß erwarten sie zahlreiche Folge-Angebote wie "Das perfekte Promidinner", Auftritten in diversen Talk-Shows und weitere TV-Dokus über ihr Leben auf Mallorca.

Dschungelcamp: Die bisherigen Gewinner im Überblick

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren