Daniel Brühl mag seinen Bart nicht

Wegen einer Filmrolle muss sich Schauspieler Daniel Brühl (36) einen Schnurrbart wachsen lassen. Er freut sich schon auf die bevorstehende Rasur.
| (mos/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Im Februar war von daniel Brühls Schnurrbart noch nichts zu sehen
ddp images Im Februar war von daniel Brühls Schnurrbart noch nichts zu sehen

"Ich bin auch froh, wenn ich den Bart am Wochenende endlich abrasieren kann."

Auf MyVideo spricht Daniel Brühl über seinen neuen Film "Der ganz große Traum"

Daniel Brühl (36, "Die Augen des Engels") ist seit einigen Wochen Träger eines Schnurrbarts - fühlt sich aber alles andere als wohl damit, wie er im Gespräch mit der "Bild"-Zeitung verrät. Den Schnäuzer musste der Schauspieler für seine Rolle in dem 1940er-Jahre-Drama "Alone in Berlin" wachsen lassen. Doch bald hat das Leid des 36-Jährigen "Gott sei Dank" ein Ende.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren