Dana Schweiger spricht über die Untreue von Ex-Mann Til

Vor 14 Jahren trennten sich Til und Dana Schweiger. In einem Interview hat die Moderatorin nun über die Gründe gesprochen.
| (amr/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Dana Schweiger blickt auf ihre gescheiterte Ehe mit Til Schweiger zurück
vipflash / Shutterstock.com Dana Schweiger blickt auf ihre gescheiterte Ehe mit Til Schweiger zurück

"Wenn du Kinder hast, bist du eine Familie, ein Leben lang", betont Dana Schweiger (51) im Gespräch mit dem Magazin "Gala". "Ich liebe Til heute wie einen Bruder, auch wenn das nicht immer leicht ist." Ungewohnt offen blickt das frühere Model im Interview mit dem Magazin auf ihre Ehe und die Trennung von Schauspieler Til Schweiger (55) zurück. Die beiden heirateten im Jahr 1995. Gemeinsam haben sie vier Kinder: Valentin (23), Luna (22), Lilly (21) und Emma (17). 2005 gaben sie schließlich die Trennung bekannt.

Hier geht's zu Dana Schweigers Memoiren: "Im Herzen barfuß"

Die Trennung sei "herzzerreißend" gewesen, erinnert sich die 51-Jährige. "Man fühlt sich schuldig, weil man vor den Kindern versagt hat", so die vierfache Mutter.

"Lüge ist für mich eine Todsünde"

Doch als sie 2004 bemerkte, dass ihr Mann sie betrügt, habe sie nicht anders gekonnt. "Lüge ist für mich eine Todsünde", erklärt Dana Schweiger. Zudem habe es sich nicht nur um eine Affäre, sondern um mehrere "Ausrutscher" gehandelt, wie ihr Mann ihr damals offenbart haben soll. "Ich war im Schockzustand", erinnert sich das frühere Model zurück.

Heute sei sie stolz, dass das Ehe-Aus nicht wie ein Rosenkrieg verlaufen sei. 2014 wurde das Paar offiziell geschieden. Dennoch scheint Dana Schweiger nichts zu bereuen: "Ich hätte mit einem anderen Mann auch unglücklicher werden können", vermutet sie. Denn was sie sicher sagen könne ist, dass ihre Kinder sie sehr glücklich machen. "Und wenn ich einen anderen Mann gehabt hätte, wären Valentin, Luna, Lilly und Emma jetzt nicht da."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren