Dakota Johnson will nicht, dass ihre Eltern den Film "50 Shades of Grey" sehen

Die US-amerikanische Schauspielerin Dakota Johnson will nicht, dass ihre berühmten Eltern, Melanie Griffith und Don Johnson sie in dem Erotik-Streifen "Fifty Shades of Greys" sehen.
| (jqu/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Dakota Johnson (links) zusammen mit ihrer Mutter Melanie Griffith (rechts)
Charles Sykes/Invision/AP Dakota Johnson (links) zusammen mit ihrer Mutter Melanie Griffith (rechts)

Die US-amerikanische Schauspielerin Dakota Johnson (25, "Need for Speed") will nicht, dass ihre berühmten Eltern, Melanie Griffith (57, "Die Waffen der Frauen") und Don Johnson (64, "Miami Vice"), sie in dem Erotik-Streifen "Fifty Shades of Greys" sehen.

"Ihr könnt so weit schauen, bis ich meine Jungfräulichkeit verliere und das war's."

Sehen Sie Dakota Johnson auf MyVideo in dem Film "Beastly"

Das verriet Griffith nun im Interview mit "Extratv.com". Den Wunsch erfüllt die Hollywood-Veteranin ihrer Tochter offenbar gerne: "Es wäre einfach zu peinlich", so die 57-Jährige. Dakota ist in der Verfilmung des Erotik-Bestsellers von E.L. James in der Hauptrolle als Anastasia Steele zu sehen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren