"Crazy Rich Asians"-Star Henry Golding ist Vater geworden

Henry Golding und seine Ehefrau Liv Lo sind erstmals Eltern geworden. Beide verkündeten die Geburt des Kindes auf Instagram.
| (wue/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Henry Golding während eines Events in Las Vegas
Henry Golding während eines Events in Las Vegas © DFree/Shutterstock.com

Seit wenigen Tagen ist Schauspieler Henry Golding (34) Vater. Auf Instagram haben er und seine Ehefrau Liv Lo, mit der er seit 2016 verheiratet ist, die Geburt nun bekanntgemacht. Laut US-Medienberichten ist es das erste Kind für die beiden. Den Namen oder das Geschlecht des Babys wollten sie bisher nicht verraten.

Anzeige für den Anbieter Glomex über den Consent-Anbieter verweigert

"Unsere größte Freude"

Der "Crazy Rich Asians"-Star veröffentlichte ein Bild der jungen Familie im Krankenhaus und schwärmte nicht nur von seinem Kind, sondern auch von seiner Frau. "Deine Stärke hat uns unsere größte Freude gebracht. Danke, ich liebe dich", schreibt Golding unter anderem in einem begleitenden Kommentar.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Auch Liv Lo Golding postete mehrere Bilder aus dem Hospital, die vor und nach der Geburt aufgenommen wurden. Im Kommentar verrät sie, wann das Kind zur Welt gekommen ist: "Am 31. März haben sich unsere Leben für immer verändert." Sie werde nun erst einmal weniger Zeit auf Instagram verbringen, wolle aber vielleicht reinschauen, wenn sie ihr Baby um Mitternacht stillen müsse, scherzt Golding.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren