Courtney Love als lästerndes Riot-Girl

Skandalnudel Courtnes Love (49) trat bei der Präsentation von Scott Lipps Bildband "Popplicks: Plus One" auf und sorgte für einen Eklat.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Courtney Love ist mal wieder auf Konfrontationskurs
Sweeney/Invision/AP Courtney Love ist mal wieder auf Konfrontationskurs

Courtnes Love (49) trat bei der Präsentation von Scott Lipps Bildband "Popplicks: Plus One" auf und sorgte für einen Eklat.

New York - Ziemlich zerzaust und sichtlich ausgepowert trat Skandalnudel Courtnes Love (49) im New Yorker Hotel Dream Downtown bei der Präsentation von Scott Lipps Bildband "Popplicks: Plus One" auf. Und damit nicht genug: Ihrem Auftritt fügte die Sängerin noch ein paar warme Worte an diverse Musikerkollegen hinzu, wie nun die Zeitung "New York Post" berichtet. Die "langweilige" Katy Perry bekam dabei ebenso ihr Fett weg, wie "Hillbilly" Miley Cyrus oder "Möchtegern-Rock-Star" Jared Leto.

Viel berühmter als Courtney Love ist die Band ihres verstorbenen Mannes Kurt Cobain - das "MTV Unplugged" (1993) von Nirvana gibt es hier

Mit Kippe in der Hand, wirrem Haar und müden Augen macht die Witwe von Kurt Cobain ihrem Ruf als Riot-Girl also mal wieder alle Ehre.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren