Courteney Cox & Elton John singen Lisa Kudrow ein besonderes Ständchen

Ein Fest für "Friends"-Fans: Courteney Cox hat gemeinsam mit Elton John und Ed Sheeran den Song "Tiny Dancer" neu interpretiert - für Lisa Kudrow.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hätten glatt auch Duett-Potenzial: Courteney Cox und Elton John
Hätten glatt auch Duett-Potenzial: Courteney Cox und Elton John © [M] Admedia/Landmark-Media/Imagecollect.com

Über diese Aktion freut sich nicht nur Lisa Kudrow (57): "Friends"-Kollegin Courteney Cox (56) hat mal eben zwei absolute Weltstars der Musik vor ihr heimisches Klavier gelockt, um der musikalisch eher semibegabten Phoebe Buffay aus der Kultserie ein Ständchen zu trällern. Und dabei handelt es sich nicht um irgendein Lied, das Cox auf ihrem Instagram-Account gemeinsam mit Sir Elton John (74), Ed Sheeran (30) und zudem noch Brandi Carlile (40) schmettert. Sie bieten eine besondere Version von Johns Erfolgshit "Tiny Dancer" dar.

Anzeige für den Anbieter Instagram über den Consent-Anbieter verweigert

Doch statt "Tiny Dancer" singen sie natürlich "Tony Danza" - "Friends"-Kenner rund um den Globus wissen im Kommentarbereich diesen Insider-Joke zu würdigen. Der Hintergrund: In der Auftaktfolge der dritten Staffel der Kultserie sagt Phoebe, dass ihrer Meinung nach der romantischte Song aller Zeiten jener sei, den "Elton John für diesen einen Kerl aus 'Wer ist hier der Boss?' geschrieben" habe. Als eine sichtlich verwirrte Rachel Green (Jennifer Aniston, 52) nach dem Songtitel fragt, entgegnet Phoebe: "Halt mich fest, junger Tony Danza".

Mindestens genauso begeistert wie von dem Star-Ensemble zeigen sich die Instagram-User von Cox' Fähigkeiten am Klavier. Kudrow durfte hingegen unlängst bei der großen "Friends"-Reunion noch einmal ihr "Musiktalent" beweisen. Gemeinsam mit Lady Gaga (35) bot sie in dem Special den Central-Perk-Klassiker "Schmuddelkatz" dar.

Hinweis: Diese Meldung ist Teil eines automatisierten Angebots der nach strengen journalistischen Regeln arbeitenden Agentur spot on news. Sie wird von der AZ-Onlineredaktion nicht bearbeitet oder geprüft. Fragen und Hinweise bitte an feedback@az-muenchen.de

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren