Corona-Krise: Ryan Reynolds & Blake Lively spenden eine Million Dollar

Mit der Spende von einer Million Dollar wollen Blake Lively und ihr Ehemann Ryan Reynolds den Menschen durch die Corona-Krise helfen, die von ihr besonders hart getroffen wurden.
| (stk/spot)
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Blake Lively und Ehemann Ryan Reynolds wollen ihren Teil dazu beitragen, die Corona-Krise zu überstehen
StarMaxWorldwide/imagecollect.com Blake Lively und Ehemann Ryan Reynolds wollen ihren Teil dazu beitragen, die Corona-Krise zu überstehen

Während der Corona-Krise rückt bei vielen Menschen zum Glück und trotz freiwilliger oder unfreiwilliger Quarantäne das Gemeinschaftsgefühl in den Vordergrund. So auch bei den beiden Hollywood-Größen Blake Lively (32) und Ryan Reynolds (43, "The Voices"). Das Promipaar hat via Twitter eine großzügige Spende für die Menschen angekündigt, die von der Corona-Krise besonders betroffen sind.

"Selbst ist die Braut" mit Ryan Reynolds, Sandra Bullock und Betty White gibt es hier

"Ich glaube, wir können uns alle darüber einigen, dass Covid-19 ein Arschloch ist", schreibt Reynolds auf seinem Twitter-Account. Weil vor allem ältere Menschen und einkommensschwache Familien unter der Pandemie leiden oder gefährdet sind, wolle das Paar mit einer Geldspende helfen. "Blake und ich spenden eine Million Dollar, die zwischen Feeding America und Food Banks Canada aufgeteilt wird", schreibt Reynolds. Bei beiden Organisationen handelt es sich um Einrichtungen, die bedürftigen Menschen Lebensmittel zur Verfügung stellen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren